Jeden Tag ein Mord in Deutschland, das ist der bekannte Durchschnitt! Aktuelle Zahlen werden zurückgehalten, um die laufenden Replacement – Agenda nicht zu gefährden. Hier kann man ein anderes Phänomen selbst recherchieren: Forschen Sie im Web mal nach Artikeln, die über die Suizidversuche in Deutschland berichten. Auch hier kippt die Berichterstattung im Jahr 2014, denn da hatten wir bereits alle fünf Minuten einen Suizidversuch und alle 53 Minuten einen vollendeten Suizid! Dies lief dem „Friede, Freude, Eierkuchen„- Narrativ der marktkonformen #GroKo zuwider!


Warum erzähl ich das?


Weil wir hier noch ein anderes Phänomen schön erkennen: Über bestimmte Dinge wird einfach kaum noch berichtet, ja, die Regierung erklärt bestimmte Vorgänge als „geheim“!
Wenn nun viele Bürger gar nicht mehr zur Wahl gehen, dann sicher auch aus diesem Grund: Ich kann ja nicht wirklich wählen gehen, wenn mir als angeblichen „Souverän“ wichtige Details vorenthalten werden.


Wir brauchen uns nur GG 146 ansehen. Eine vom Volk verabschiedete Verfassung soll heute das Grundgesetz sein, obwohl die Väter und Mütter des Grundgesetzes genau das Gegenteil sagten, sich den GG146 sonst hätten sparen können!



Über die staatsrechtliche Situation Deutschlands streiten sich Verfassungs- und Staatsrechtler ordentlich, Stichwort „BRD-GmbH“. Auch zum fehlenden Friedensvertrag und zur Feindstaatenklausel der UN wird gelogen und betrogen, dass sich die Balken biegen?



Was wohl in den geheimen Zusätzen des 2+4-Vertrages stehen mag?
„Nach bestem Wissen und Gewissen“ sichern sich die Strategen der Bundespressekonferenz ab. Denn einem Richter kann man z. B. ein krasses Fehlurteil strafrechtlich nicht anrechnen, wenn er nach “ bestem Wissen und Gewissen“ geurteilt hat.



nicht in meinemUnd das sollte sich jeder, der am Sonntag zur Wahl geht, gut überlegen! Kann ich denn wirklich nach „bestem Wissen und Gewissen“ wählen. Oder laufe ich Gefahr, wie bei der Schröder/Fischer- Regierung, womöglich als neues Tätervolk in die Verantwortung genommen zu werden?



Ich habe mehrfach öffentlich erklärt, dass die aktuelle Regierung NICHT in meinem Sinne oder gar mit meinem Einverständnis handelt.


Diese „Nach bestem Wissen und Gewissen“ – Erklärung, müsste Bestandteil jedes Wahlzettels sein: Sollten die Gewählten politische Straftaten begehen, gegen das Völkerrecht verstoßen oder Steuergelder veruntreuen, oder als Stakeholder dem „Markt“ ungerechtfertigte Vorteile verschaffen, dann erlischt automatisch mein Wahlzettel!
Mir ist das Risiko zu groß, Mittäter ohne Wissen zu werden, ich wähle nicht!


Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s