cropped-jesus_by-steve_ford_elliott_piqs_de.jpg

In der Bibel sind Propheten, die Gott vorab zur Warnung sandte, gut bekannt. Der Überbringer schlechter Botschaften war nie sehr beliebt, musste oft um das eigene Leben bangen.
So sind auch im Web viele Propheten unterwegs, die aus bestimmten versteckten Hinweisen heraus, etwa die Ermordung von Trump vorhersagen, oder gar einen großen Anschlag, z.B. in Seattle! Wenn da ganz konkrete Zeitangaben gemacht werden, könnte man leicht unter Verdacht der Mitwisserschaft geraden, falls es so kommt.



Im Laufe meines Lebens habe ich etliche Vorhersagen gehört und gelesen, Engelbotschaften und Phänomene wie #Kryon! Evtl. bleiben viele Propheten etwas verschwommen, um eben nicht in Verdacht zu geraten, wenn etwa Terroranschläge genau eintreffen.
In Guantanamo sitzen Leute ein, bei welchen ein gleicher Familienname ausreichte, um sie einzusperren.


Wie auch immer, viele Menschen „wachen auf“, lassen sich kein X für ein U vormachen. So treffen bestimmte Vorhersagen immer auch mit „satanischen Feiertagen, bzw. Ritualtagen“ zusammen. Kein Wunder, denn weltweit werden quasi jede Woche solche Tage abgehalten.


1.8. bis 3.8. haben wir gerade solche Tage, zu welchen es die übelsten Geschichten von Insidern und Aussteigern gibt. In Deutschland hält man das Thema unter dem Teppich, weil die Nazis tief im Okkultismus verwurzelt waren. Ansonsten machen weltweit Promis keinen Hehl daraus, wes Geistes Kind sie sind. Wenn es richtig ist, was Insider erzählen, dann sind interessanterweise auch viele hoch gebildete „Persönlichkeiten“ in Satanssekten, viele versuchen, per Satanismus, zu Reichtum zu gelangen und diesen dann entsprechend zu sichern.


Eine große Rolle spielt hier das „Opfer“! Von nichts kommt nichts, alles hat seinen Preis – so die Parole! Besonders wertvoll sind Blutopfer und bestimmte Hormone des Menschen! Weil sich Geister und Dämone davon nähren – so heißt es.



Öffentlich spricht man nicht von „Opfer“, sondern nennt es etwa „einen Preis bezahlen“!
Offensichtlich wird in diesen Tagen ausgehandelt, welcher „Preis“ fällig wird.
Für manche spirituelle Menschen kommt nun allerdings die Zeit, sich schlafen zu legen.



 

Denn das, was nun bald kommt, liegt nicht mehr in der Hand der Menschen. Sie können bestenfalls Werkzeuge sein. Der alte Spruch: Stell dir vor, es ist Krieg, keiner geht hin!
Manche wollen ja sogar mit Raketen schießen, um den #Klimawandel zu bekämpfen. Sie werden wohl enden, wie Nimrod.


Nochmal zum Nennen von konkreten Zeitangaben: Bisschen Sinn hat es schon, denn die Schadmentalitäten mögen eines besonders nicht: Wenn man sie ertappt, entlarvt, die Maske fällt. So müssen sie dann immer ein wenig umdisponieren. An den konkret genannten Tagen wird also nichts geschehen – entweder etwas früher, oder später?


Und wenn die Welt voll Teufel wär und wollt uns gar verschlingen, so fürchten wir uns nicht so sehr, es soll uns doch gelingen. Der Fürst dieser Welt, wie sau’r er sich stellt, tut er uns doch nicht; das macht, er ist gericht’: ein Wörtlein kann ihn fällen.


Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s