Viel leerer Raum! Und der Rest „schwarze Materie“?


Immer wieder beeindruckend, wie sich bestimmte „Experten“ und „Wissenschaftler“ selbst ein Bein stellen. Sie profitieren heute davon, dass die breite Masse der Bevölkerung einen regelrechten Widerwillen gegen naturwissenschaftliche Fächer hat.


Fast jeder verzieht das Gesicht, wenn die Sprache auf Mathematik, Physik und Chemie kommt. Fast könnte man meinen, dass dies kein Zufall ist, wenn man den entsprechenden Unterricht zu diesen Fächern möglichst unattraktiv gestaltet. Dabei sind das spannende Gebiete. Jedenfalls kann man den Leuten dazu heute ALLES erzählen.


So sind es dann meistens Autodidakten, Quereinsteiger oder Spätberufene, die mit interessanten Neuigkeiten aufwarten. Dies geschieht heute überwiegend außerhalb der klassischen Einrichtungen, die streng „auf Linie“ sind. Denken wir nur an den Lobbymüll, den Meteorologen in die Gegend kippen müssen.



Kirche und Politik haben da ein wachsames Auge darauf, dass nichts an die Öffentlichkeit gelangt, was man unbedingt „für sich“ behalten will. Kein Wunder also, dass auch akademische Titel dann nicht davor schützen, als #Verschwörungstheoretiker gelabelt zu werden, wenn man das Falsche verkündet. In früheren Zeiten wurde man als Ketzer mit dem Tode bedroht, heute wird man wirtschaftlich zerquetscht – die zahlreichen Todesfälle hält man aus der Öffentlichkeit raus. RIP #MiladeMier



Mein Held der Jugend war ja Heinz Haber, der damals Dinge sagte, die heute „tabu“ sind.



Ein aktueller Möchtegern-TV-Wissenschaftler tut sich hier immer wieder besonders hervor, den Leuten zu erzählen, was die Sponsoren fordern. Allerdings sieht man schön, dass diese Leute eben „gegen Honorar“ arbeiten. Wie auch mancher Kabarettist, sagen die Herrschaften, je nach Auftraggeber, mal so, mal so. Aber oft reinsten Bullshit.


Weil „er Mathematik gelernt“ hat, weiß so ein „Held“ auszurechnen, „wo das Universum endet“! Dort gewesen war er freilich noch nicht, am Ende des Universums. Aber immerhin weiß er, dass das Weltall zu 95 Prozent aus leerem Raum besteht, wie ja Materie ohnehin überwiegend aus „Leere“ besteht! Deshalb hat man auch die „dunkle Materie“ erfunden, um sich alles irgendwie erklären zu können.


In der klassischen Wissenschaft muss man „Theorien“ durch immer wieder wiederholbare Beweise und Experimente bestätigen. Da hat man mit dem Doppelspaltversuch ein erhebliches Problem. Fast alle Erklärungsversuche zum „Beobachtereffekt“ laufen jämmerlich ins Leere!



Das Universum zeigt uns beeindruckend, was in einem fast leeren Raum alles los sein kann? Der Anteil normaler sichtbarer Materie im Universum beträgt nur 4,9 Prozent seiner Masse, einschließlich aller Sterne, Galaxien und uns selbst. Und wenn man diese „Masse“ genauer unter die Lupe nimmt, dann ist da auch wieder auffällig viel „Leere“!


Womit wir beim anderen Lieblingsthema bestimmter Honorar-Wissenschaftler wären, gefolgt von unzähligen „skeptischen“ Social Media Foren, welche die Menschen über #Verschwörungstheorien aufklären und sie sogar „retten“ möchten – wie etwa vor Homöopathie!



Hier witzelt man gerne, dass man ein gebrochenes Bein wohl kaum mit Globuli heilen könne. Allerdings kenne ich auch keinen Fall, wo ein Arzt ein gebrochenes Bein nur mit Arznei der Pharmahersteller geheilt hätte.


Auch hier fahren die TV-Honorar-Verdummer wieder den „leeren Raum“ auf. Denn in Globuli, so kann man ausrechnen, sei ja genau NULL Wirkstoff vorhanden. Also könne man bestenfalls von „Plazebo-Effekt“ sprechen.


Hier sind wir dann bei Virchow, der „nie eine Seele im Menschen“ gesehen haben will! Viel leerer Raum 😉 Bei manchem auch im Kopf!



Dieser Artikel wurde für sie von den Freidenkern und Rentier Rudicke bezahlt!

»Lütt Dirn, Kumm man röwer, ick hebb ’ne Birn.« So verschenkte Ribbeck seine Birnen. Auch wir verschenken hier kostenlose Info und Lesestoff, getreu unseres Bildungsauftrages. Falls Sie über eine gewisse Bonität verfügen, würden wir uns freuen, sie ebenfalls als Sponsor für die „gute Sache“ gewinnen zu können! Fühlen Sie sich auch gerne völlig frei, den Artikel zu teilen! 😉 Allen anderen: guten Weg und Guten TAG!

€1,00


Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s