jesusAber Finger weg vom Thema #Klimawandel! Christian Linder (FDP) ermahnte die Anhänger von Greta Thunberg, das lieber den „Experten“ zu überlassen. Denn die #Klimaklempner haben es gar nicht gern, wenn man ihnen auf die Finger schaut, so ganz astrein ist das nicht, was man  treibt.
 
Immerhin wurden die Franzosen nach all den Jahren auch für ihre Atombombentests vor dem Internationalen Gerichtshof angezeigt.
 
Einfach mal so ins Wetter pfuschen, das ist durch die #ENMOD Konvention ohnehin verboten! Auch wenn man bestimmte Aktivitäten nassforsch rabulistisch zu #Klima-„Forschungen“ erklärt.
 

Hierzu müsste bspw. die Straffreiheit von Führungskräften transnationaler Konzerne und die von Regierungen in sehr schweren Fällen der Zerstörung von Lebensbedingungen auf der Erde aufgehoben werden können.
 
Ja, all dies ist möglich! Die internationale Strafjustiz existiert!
 
So wie auch ein „menschengemachter Klimawandel“ existiert!
 
Allerdings ein wenig anders, als vom #Klimaklerus gepredigt.
 
#Fridaysforfuture Kids wissen Bescheid, Mostrichwesten müssen noch viel lernen!

Die Schüler und Jugendlichen sollten aber wissen, was Rudi Dutschke einst anmahnte, da es auch für den Einsatz für Klima und Umwelt gilt:


Vor der großen #Klimademo am 15.3.2019 sollten sich die #fridaysforfuture Kids nochmal fit machen. Dazu hier die Ausführungen von Harald Kautz-Vella, zu Lehr-, Lern- und Dokumationszwecken:



Wenn man sich zu den Ausführungen von Harald, durch eigene Recherche, nicht nur eine MEINUNG, sondern WISSEN, gebildet hat, dann kann man die nächste Lektion beginnen:




Zu Claus Leggewie – der wohl nicht dachte, dass seine Äußerungen an die Öffentlichkeit gelangen – denn:


Zum Auftakt der UN-Klimakonferenz in Katowice 2018 schlug Leggewie gemeinsam mit dem Klimawissenschaftler Hans Joachim Schellnhuber und dem Ökonomen David Löw Beer die Gründung eines Staatsfonds als marktwirtschaftliches Instrument für den Klimaschutz mit einem Volumen von bis zu 0,6 Billionen Euro vor, dessen Ziel das Setzen eines eindeutiges Zeichens in Richtung einer Nachhaltigkeitstransformation sei. Der Fonds soll dabei aus höheren Abgaben auf Treibhausgasemissionen durch Kohlenstoffdioxidsowie – zwecks CO2-Bepreisung auch des vergangenen Ausstoßes – aus einer höheren Erbschaftsteuer gespeist werden. Mittel würden entweder unmittelbar in Infrastrukturprojekte fließen oder in den Staatsfonds, der nach festgelegten Kriterien in Unternehmen mit Nutzen für Klimaschutz und Energiewende investiert.


Dabei hatten Russen und Chinesen ja bereits einige Monate vor #Kattowitz die #Klimakonferenz zum #Klimawitz gemacht, indem sie fünf Ionosphären-Manipulationen zeigten, quasi  eine besondere „Russenpeitsche“ knallen ließen, wohl wissend, dass damit auch die Himmelshaarp des Westens auffliegen würde.

Aber das hat man so noch nicht gesehen: ALLE Medien schweigen – bis auf Daily Mail, New Zealand Herold, Newsweek, China Morning Post und in Deutschland „Heise„!

Dass es hier  seit vielen Jahren nicht mehr um „Forschung“ geht, wissen alle Insider. Auch dürften die Demonstrationen in Sura nicht alles gezeigt haben, was man bereits machen kann. Immerhin hat man größere Anlagen angekündigt, explizit auch auf die militärischen Möglichkeiten hingewiesen, wie etwa das Stören von Satelliten. Und hier wird es kitzelig, denn u.U. steht das Mulit-Milliarden-#5G- Projekt auf wackeligen Füßen.

Denn so wie man mit der Russenpeitsche Kraftwerke „stören“ könnte, würde man auch die zahlreich benötigten 5G-Satelliten „stören“ können?
Es bleibt also spannend, und hoffen wir, dass 2019 auch wieder mutige Medien berichten, wenn die Russenpeitsche gegen die Himmelshaarp zum Einsatz kommt 😉


Dieser Artikel wurde für sie von den Freidenkern und Rentier Rudicke bezahlt!

»Lütt Dirn, Kumm man röwer, ick hebb ’ne Birn.« So verschenkte Ribbeck seine Birnen. Auch wir verschenken hier kostenlose Info und Lesestoff, getreu unseres Bildungsauftrages. Falls Sie über eine gewisse Bonität verfügen, würden wir uns freuen, sie ebenfalls als Sponsor für die „gute Sache“ gewinnen zu können! Fühlen Sie sich auch gerne völlig frei, den Artikel zu teilen! 😉 Allen anderen: guten Weg und Guten TAG!

€1,00


Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s