In der Werbung gut bekannt,  Angst zu  verbreiten, um dann Produkte an den Mann zu bringen. Auch die Medien steigern gerne per #ShockandAwe die Auflage. Und in der Politik ist ANGST das Mittel der ersten Wahl.


Schon seltsam, wie die Angst seit 2015 nochmal gesteigert wurde. Angst vor Obdachlosigkeit, Angst vor Arbeitslosigkeit, Altersarmut, Kinderarmut – und vor „Mobbing“!
Dazu die Angst, dass das „falsche Parteibuch“ wieder zu Radikalenerlass und Berufsverbot führt. Evtl. sogar zur Zwangsadoption, wenn die Eltern „asozial“ sind. So hießen „Andersdenkende“ generell in der DDR „Asoziale Elemente“!


Offenbar leiden viele unter Gehirnfrass!


Aber offensichtlich haben die Leute vor bestimmten Umweltgefahren oder Erkrankungen weniger Angst. Ein 50:50 Krebsrisiko veranlasst manchen Dummdödel sogar zu lustigen Sprüchlein im Web. Aber Angst hat man schon – und zwar so viel, dass man doch „hinter den Geräten zuhause“ vorkommt, sich eine Gelbweste anzieht und gegen „Fahrverbote“ demonstriert.


Und das geschieht alles zu einer Zeit, da Russen und Chinesen der Welt wirklich Angst machen, indem sie die HAARP – Sauerei an die Öffentlichkeit bringen.


Wir erinnern uns: Wenn wir über die Jahre hinweg vor HAARP und Chemikalienstreifen am Himmel warnten, dann kam oft die Frage:


Die würden sich doch selbst gefährden – und ihre Kinder!

Kein MENSCH würde das tun!


Und hier sieht man schön, wie eine Frage die Antwort in sich trägt: Kein MENSCH!
2500 Atombombenversuche haben der Erde und ihrem Magnetfeld schwerste Schäden zugefügt. Kein MENSCH würde das tun.


Die Atmosphäre verseuchen, welche die eigenen Kinder atmen: Kein MENSCH würde das tun!


Bestimmte Dinge kann ich hier aus Sicherheitsgründen nicht aufzählen: Kein MENSCH würde es tun!


Nun ist jeder Christ gefragt, Epheser 6:12 zu lesen. Wer das für Mumpitz oder nur eine Allegorie hält, sollte das fromme Legendenbüchlein wegwerfen. Dann wäre es nur wertloser Tand!


Was wir heute auf vielen Gebieten weltweit sehen, Millionen Menschen, die verhungern, verrecken. Menschen in Wellblechhütten, welchen man Bomben auf den Kopf wirft, die hunderttausende Dollar kosten- kein MENSCH würde das tun!


Vielen Menschen ist das heute nicht klar, welche riesigen Ackerboden-Flächen völlig verseucht und auf lange Zeiten verloren sind. Gerade taut man das Arktiseis weg, um an die enormen Bodenschätze zu kommen, aber auch da tauchen Hinterlassenschaften auf, die man im Kalten Krieg dem „ewigen Eis“ überließ. Aber nicht genug, bereits der Orbit ist mit riesigen Mengen Weltraumschrott verseucht! Kein MENSCH würde das tun!
Und wenn doch, dann ist der Mensch evtl. ein Irrtum der Evolution oder jener seltsamen Göttersöhne, welche die Bibel Nephilim nennt, die alten Sumerer, lange, lange vor der Bibel, Anunnaki! Haha, na da lachen wir jetzt aber!



 

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s