Doktorhut statt Aluhut!



Der Markt regelt gar nichts – Prof. Heinz-Josef Bontrup im Gespräch


Schade, dass manche Mostrichwesten, die gegen Fahrverbote demonstrieren, den Professor nicht kennen. Am Tag des Frühlingsanfangs erhielt Prof. Dr. Heinz-Josef Bontrup von der Hochschulabteilung Recklinghausen der Westfälischen Hochschule in seinem Heimatlandkreis Ennepe-Ruhr aus der Hand von Landrat Olaf Schade das Bundesverdienstkreuz am Bande. Gewürdigt wurde damit das Lebenswerk des 65-jährigen Diplom-Ökonomen. Bontrup kam 1996 als Professor an die Hochschule in Recklinghausen und gehört zu denen, die den zwei Jahre zuvor gegründeten Fachbereich Wirtschaftsrecht mit aufbauten. Quelle


Evtl. ganz gut, dass Bontrup der breiten Öffentlichkeit nicht wirklich bekannt ist. Denn dann droht schnell das Label „Verschwörungstheoretiker“, wenn man nicht marktkonform ist. Professor Bontrup geht ja in Pension und kann völlig befreit auftreten. Deshalb, liebe Mostrichwesten, bevor mal wieder eine Demo gegen Fahrverbot ansteht, auch mal dem Professor zuhören. Denn das ist ja die große Forderung diverser Mietmaulmedien:


Doktorhut statt Aluhut!


Das sollte mancher, der über Jahre vor dem „Gerät“ verdauend geschlummert hat, ernst nehmen, bevor er in die nächste Falle tappt!



 

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s