Weltweit haben wir anerkannte Hilfsorganisationen, die sich Respekt und Unterstützung verdient haben. So hat das Rote Kreuz besondere Rechte. Leider sind auch große Hilfsorganisationen nicht frei von Skandalen. Besonders dann nicht, wenn sie zu eng mit dem Staat zusammen arbeiten.


So haben bestimmte Organisationen Spione in Länder eingeschleust, als Helfer getarnt. NGO’s und Umweltschützer sind teilweise besonders hart kritisiert worden. Wenn dann die Organisierte Kriminalität noch daher kommt und per Naturschutz Schwarzgeld wäscht, dann wird es schon kitzelig. Auch ich habe jahrelang für Kinderpatenschaften gezahlt, bis ich merkte, wer da hinter den Kulissen die unguten Fäden zieht.


Beinahe im Stundentakt sprießen alle möglichen NGOs aus dem Boden und langjährige Ehrenamtler staunen immer wieder, wie manche an große Spendensummen gelangen. Wer zum Beispiel in Deutschland in der Obdachlosenhilfe engagiert ist, der muss hinter jedem Euro hinterher laufen, denn schnell kommt das Argument: Die sind doch selbst schuld, niemand muss auf dem Siedlungsgebiet der BRD-GmbH obdachlos sein. BRD-GmbH in Anlehnung an Ex-Miniser Gabriels Witzchen zu Merkel, als Geschäftsführerin eine #NGO BRD!



So tauchten dann unter dem #Frame #Seenotrettung seltsame Strategen auf, die über ebenso seltsame Spendengeldquellen verfügten. Schon interessant, wie sich manche den demokratischen Regierung entgegen stellen, mal eben in Hoheitsaufgaben der Länder eingreifen wollen. Wenn das so akzeptiert wird, dann können bestimmte Cremige auch ihre eigene Armee und Polizei aufmarschieren lassen. Und tatsächlich hat man beim „Schwarzen Block“ ein ähnlich ungutes Gefühl, wie bei seltsamen Seenotrettern. Da kommen paramilitärisch ausgebildete Gewalttäter daher und prügeln auf alles ein, was ihnen nicht passt. WER bezahlt das, wer sind die Geldgeber?


Da frohlocken dann linke Cremige, dass eine Art linksradikale Privatpolizei den Kiez „nazifrei“ hält. Mit Nazis will niemand was zu tun haben, aber wer Nazi ist, das bestimmen Linksfaschisten? Da haben wohl einige das Gesäß ganz weit geöffnet – besonders bei der Seenotrettung.


Denn da haben die Sicherheitsbehörden und Geheimdienste schnell den Braten gerochen, wer hier einen Weg gefunden hat, tausende Prostituierte und Zuhälter einzuschleusen? Der Schaden für wirkliche Flüchtlinge ist enorm.


Sollte man hier Straftaten fesstellen, wie Unterstützung von kriminellen Vereinigungen, dann hoffe ich, dass man das Gesetz ebenso zur Anwendung bringt, wie bei sog. Zweiflern, die ja in Deutschland gleich mal für Jahre in den Knast gehen, wenn sie zweifeln und leugnen.


Deshalb – helfen sie auch unseren Obdachlosen. Den rasanten Anstieg auf eine knappe Million in vermeintlich guten Zeiten, konnten die zahlreichen Helfer nicht aufhalten. Denn es fehlt Geld und das sog. Obdachlosenmangement ist wie erwartet eine Luftnummer.


Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

  1. https://www.zdf.de/nachrichten/heute-sendungen/videos/italien-muss-migranten-versorgen-100.html#xtor=CS5-65

    Notversorgung gesteht man jedem Straftäter im Gefängnis zu. Es sollte im Jahr 2019 auch nicht zu schwer sein, zu prüfen, WER da genau kommt und die Finanzierung solcher Organisationen offen zu legen: WER bezahlt? Es gelten dann aber auch immer noch die Entscheidungen der Regierungen und nicht jeder Cremige darf nach Belieben in die hohheitlichen Aufgaben eingreifen, denn dann sehen wir bald auch Privatarmeen und paramilitärische Privatpolizei, die nach Belieben eigene Interessen durchsetzen, siehe ANTIFA und Schwarzer Block? Da reichen schon die sog. NoGo-Areas in unseren Großstädten, wo mit eigener Rechtssprechung eine Parallelgesellschaft Sonderwirtschaftszonen betreibt – die Kosten aber der Zivilgesellschaft auferlegt?

    https://causa.tagesspiegel.de/migration%20und%20integration/streit-um-fluechtlingsretter/mitleid-ist-keine-loesung.html

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s