2015 kam die UNESCO mit einem Jahr des Lichtes daher.

Es ging darum, künstliches Licht zu hypen, weil der Himmel immer mehr gedimmt wird, gesundes Licht fehlt und ausgerechnet die gefährlichen Strahlen bis zu uns kommen, wie man mit einem Dosimeter schnell feststellen kann.

Infolge der globalen Verdunkelung (engl. global dimming) sinkt die Intensität des Tageslichtes, das die Erdoberfläche erreicht. Ursache sind Schwebstoffe, besonders Sulfataerosole und RußKondensstreifen von Flugzeugen und Staub aus Vulkanausbrüchen.

 

Da spuckten jedoch die weltweiten Freidenker in die trübe Suppe und machten ein wirkliches Jahr des Lichtes daraus: Nicht nur einzelne „Lichtgestalten“ wurden entlarvt, fielen wie nasse Säcke zusammen, sondern auch große mächtige Organisationen wurden regelrecht entzaubert und enttarnt, bis sie in kurzem Hemd und offener Hose entblößt waren.



Aber die Möchtegern-Lichtgestalten nahmen die Mahnung nicht ernst, machten weiter, wie bisher, stellten schnell andere Blender in den Fokus.


So reagierten die Sodalitäten auch mit dem Mord an Daphne Galizia und anderen, als weitere fette Sauereien per #ParadisePapers aufgedeckt wurden. Die Bevölkerung reagiert wie üblich desinteressiert bis amüsiert, regt sich immer erst auf, wenn es zu spät ist: siehe die Gelbwesten! Ruft dann „Lügenpresse“ auch jenen zu, die tapfer berichtet haben. 2019 kommen neue Formate ins TV, die einiges aufwirbeln werden!


Auch zur Verseuchung der Luft durch den Flugverkehr wurde vieles aufgedeckt. Jeder kann sich heute leicht per Handy-Flugradar-App informieren, was am Himmel los ist – und auf welcher Flughöhe. Und siehe da, jene, die wie im Wahn die Wikipedia – Version zu Kondensstreifen verbreiteten, verbreiten nun ebenso wahnhaft, dass kilometerlange Abgasfahnen der Fluchzeuge unter 2000 m Flughöhe „ganz normal“ seien. Weiterhin erklären viele Wahnhafte: Flugzeugabgase seien nur harmloser Wasserdampf! Und das, obwohl man weltweit aus dem Sumpf des Irrsinns heraus kommt und ganz offen über den Sonnenschirm für die Erde schwadroniert, der wohl eher ein Leichentuch werden soll.



2019 wird wieder ein Jahr, das die weltweiten Freidenker zum Jahr des LICHTES machen wollen. Freidenker sitzen ja überall gewaltfrei mit offenem Geist mit am Tisch, um das Schlimmste zu verhindern. Und „überall“ heißt auch ÜBERALL. Selbst in der Chausseestraße? Wer weiß?



Wer keinen Dreck am Stecken hat, braucht nichts befürchten, auch alte Akten nicht. Ansonsten könnte es eng werden, wenn Licht auf alte gesperrte Akten fällt. Das wissen die Sodalitäten und würden am liebsten mehr heute als morgen die parlamentarische Restdemokratie ganz ausmerzen. Denn es haben sich einige Kleptokraten schöne Privatvermögen zusammen getragen, die sie unter keinen Umständen verlieren möchten.


Jeder Insider weiß: Ab einem gewissen Vermögen, geht es nicht mehr legal! Dafür haben wir den Transmissionsriemen der organisierten Kriminalität, die sich überall so ungehindert ausbreiten kann, wird sie doch dringend gebraucht, um große Vermögen zusammen zu raffen.


Für bestimmte Promis ist es ja USUS, sich ab einem bestimmten Vermögen in die Steuerparadiese abzusetzen, um von dort dem Prekariat mahnende moralisierende Botschaften zur Migration zu senden. Aber die anderen Strategen haben sich durch ihre Stakeholder in der Politik längst Schlupflöcher geschaffen, um für sich auch das Siedlungsgebiet der „BRD-GmbH“ zur Steueroase werden zu lassen.


Besonders lukrativ hat sich der #Frame #Klimawandel entwickelt, mit dessen Hilfe sich auch als Umweltschutzorganisiationen getarnte Sodalitäten schöne Profite erarbeiten. Hier muss besonders das Licht der Freidenker darauf scheinen, um dieser Hintervotzigkeit den Garaus zu machen: Denn ausgerechnet im Dürresommer 2018 ließen Russen und Chinesen den Frame platzen und die UN #ENMOD Konvention wie einen nassen Sack zusammenfallen.


Sie heizten im Juni 2018 die Ionosphäre ordentlich auf und luden Franzosen und US-Experten als Beobachter ein, die ihren Regierungen überzeugend erklären sollen: Wenn ihr weiter Mobilmachung und Kriegspläne gegen den Osten verfolgt, wird es richtig heiß bzw. kalt. Je nachdem, wie man an der Ionosphäre die Haarp-Harfe einsetzt, die bei den Russen allerdings etwas anders heißt. Besonders die deutschen Medien schweigen unter Schock dazu. Nicht weil sie es nicht wussten, sondern weil der schöne Klimawandel nun in seiner Verscheißerle – Version weg fällt. Denn nur ein Dummdödel könnte noch glauben, dass US-NATO nicht eben solche Spielchen treiben – bis hin zur Manipulation der Jetstreams.


Das heißt aber auch: Je mehr Licht auf die Schadmentalitäten fällt, je mehr sie als angebliche Lichtgestalten entlarvt werden, um so gefährlicher werden sie, denn sie gehen über Leichen, wie in den völkerrechtswidrigen Kriegen erschreckend gesehen.
Aber oft genügt es schon, dass man das Böse einfach nur entlarvt, damit es sich winselnd zurück zieht. Lassen wir also 2019 zu einem Jahr des Lichtes werden, dann brauchen sich einfachere Gemüter nicht auf der Straße prügeln und dem Liviathan Vorwand zu weiteren Überwachungs- und Strafmaßnahmen geben.


Transparenz, Licht auf die Kabale, den Tiefen Staat. Besonders die Mietmaulmedien sind gefragt, dort, wo bereits Licht auf die Relotiusmedien gefallen ist. Entscheidend wird sein, wie der MIK in den USA reagiert. Sollte der an Macht einbüßen, dann wird auch Licht auf unseren Tiefen Staat fallen und es mächtig im Karton der Chausseestraße rauschen.


Aber das wird es ohnehin: denn die Schadentalitäten fahren gerade alles an die Wand – und da rappelt es ohnehin bereits mächtig, wenn wir uns die weltweiten Wetteranomalien und das Rumoren an den Finanzmärkten ansehen.


Das wird nicht ausbleiben, dass man durch große Not versuchen wird, die Menschen gefügig zu machen!



Dieser Artikel wurde für sie von den Freidenkern und Rentier Rudicke bezahlt!

»Lütt Dirn, Kumm man röwer, ick hebb ’ne Birn.« So verschenkte Ribbeck seine Birnen. Auch wir verschenken hier kostenlose Info und Lesestoff, getreu unseres Bildungsauftrages. Falls sie über eine gewisse Bonität verfügen, würden wir uns freuen, sie ebenfalls als Sponsor für die „gute Sache“ gewinnen zu können! 😉 Allen anderen: guten Weg und Guten TAG!

€1,00

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

  1. mindcontrol2017 sagt:

    Hat dies auf mindcontrol2017 rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Christine Mann, Tochter von Werner Heisenberg, und Frido Mann, Enkel von Thomas Mann, zeigen in ihrem gemeinsamen Buch ›Es werde Licht< Die Einheit von Geist und Materie in der Quantenphysik‹, wie der Umbruch in den Naturwissenschaften durch die #Quantentheorie gravierende – und gute – Folgen für unser Denken und Handeln hat: Der Gegensatz von Idealismus und Materialismus wird überwunden, eine ganzheitliche Sicht der Welt und des Menschen wird möglich. Eine verständliche Erklärung der bahnbrechenden Einsichten der Quantentheorie und ein eindringlicher sowie persönlicher Aufruf zu einem neuen Menschenbild in der Naturwissenschaft.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s