Auch wenn die superschnellen Teilchen durch das Magnetfeld der Erde noch von der #ISS abgehalten werden, so sind Astronauten als #Strahlenarbeiter eingestuft! Das heißt, dass sie einer erhöhten Strahlenbelastung ausgesetzt sind.

Wir alle beten für Alexander Gerst​, dass er keine Spätfolgen davon tragen wird und bis ins hohe Alter gesund bleibt.

Tatsächlich kann die Rate der Strahlenexposition in Flugzeugen bereits so hoch sein, dass Flugbesatzungsmitglieder auf der ganzen Welt aufgrund ihrer Exposition gegenüber kosmischer Strahlung als “Strahlenarbeiter” eingestuft werden.
In den USA wurde sogar verzeichnet, dass die Piloten und Bordpersonal in dieser Branche im Durchschnitt die höchste jährliche Dosis aller strahlenexponierten Arbeiter im Land haben – sogar mehr als Menschen, die in Kernreaktoren arbeiten.
Das bedeutet, dass Fliegen in einem Flugzeug theoretisch mehr Strahlung aussetzen könnte als physisch neben einem Atomreaktor.


Das ist allerdings an der Bevölkerung relativ vorbei gegangen, dass durch die dünne Ozonschicht immer mehr gefährliche UV-Strahlung bis auf den Boden kommt.

D.h. es könnte für uns Menschen ohne Sonnenschutz evtl. gefährlicher sein, als der lange Aufenthalt von Astronauten-ASS Gerst im Orbi?

UV-Strahlung: Ärzte schlagen Alarm:

Immer mehr Hautkrebs-Patienten in Kliniken!

Die Zahl der Menschen in Deutschland, die wegen Hautkrebs im Krankenhaus behandelt werden, nimmt deutlich zu.

Aber ist es nur die UV-Strahlung? Gibt es noch andere Faktoren, die man verschweigt? Wie bestimmte Schad- und Giftstoffe in der Luft!?

Man thematisiert leider oft nur die 407ppm #CO2 und banalisiert tausende andere Stoffe, bei welchen geringste Mengen gefährlich werden können!

Denn über die Schad- und Giftstoffe könnte man die Verursacher ermitteln und evtl. Schadenersatz verlangen? Das will die Lobby unter allen Umständen vermeiden, denn es geht um Milliarden Schäden, die an Umwelt und Menschen angerichtet werden.

Sollte Gerst also Krebs bekommen, ist er sicher gut versichert und versorgt. Anders die Millionen an Umweltgiften Erkrankten.

Tatsächlich haben die Briten letztes Jahr die Osteuropäer beschuldigt, dass deren verseuchte Luft angeblich bis auf die Insel kam. Analyse der Schadstoffe war eindeutig.

Wenn wir nun sehen, wie heute riesige Computer in Sekunden Millionen Daten und Parameter abgleichen, um Investitionsempfehlungen zu geben, kann man super reich werden – wie Black Rock durch den Supercomputer Aladin.

Solche Computer haben sonst nur die Militärs oder bestimmte Universitäten!



Aber auch die Mormonen selbst sollen beachtliche Computer haben, um die gewaltige Ahnenforschung abzuwickeln, die sie betreiben. Angeblich spielt man damit auch andere Dinge durch. Etwa Berechnungen zu Luftverschmutzung und Schadstoffen.

Gewisse Spendensammler rechnen etwa aus, wie viel Schadstoffe sie mit einer Urlaubsreise per Auto/Flugzeug/Schiff anteilig an die Umwelt und Mitmenschen abgeben.  Danach berechnet sich die „Spende“, mit der man einen Umweltsünden-Ablass kaufen kann. Die Spendensammler versprechen, damit umweltfördernde „grüne“ Projekte zu fördern.

In Zeiten der Supercomputer könnte man aber viel tiefer rechnen. Tatsächlich kann man mit allen heute möglichen Parametern einem Autofahrer auf den Kopf zusagen: Pro Jahr erkranken X Personen, davon Y Kinder – und XY sind gestorben.

Mit solchen Berechnungen würden dann Piloten ganz schön alt aussehen, würde man ihnen alleine einen einzigen Atlantikflug so präsentieren: Schaden an Umwelt, Erkrankungen von Mitmenschen und mögliche Umwelttote!

So könnte man auch einzelnen Konzernen leicht vorrechnen: Diesen Schaden habt ihr an Umwelt und Menschen angerichtet – zahlt eine Buße in die Kassen, damit Erkrankte nicht alleine auf den von euch verursachten Kosten sitzen bleiben. Das Leid durch die Erkrankung haben sie ohnehin.

Anhand dieser Planspiele sehen wir schon, dass hier Miliarden an Wiedergutmachung und Schadenersatz im Raume stehen. Ok, nicht im Lobbyland Deutschland, aber doch in anderen Ländern, wo die Gesundheit der eigenen Bevölkerung nicht so lapidar auf dem Altar des Marktes und Profites geopfert werden! Selbst schuld, wer erkrankt!

Wir begreifen auch, weshalb z.B die Kritiker der Umweltsauerei am Himmel so brutal bekämpft werden, wenn sie nur FRAGEN stellen.

So ist es wirklich so, wie Giffey sagt: Dankbar sein, wenn man gesund bleibt! Immerhin: 10 Prozent der Deutschen gelten noch als völlig gesund! Das ist schön, da freuen wir uns!


Menschen, die an Schadstoffen und Umweltgiften erkrankten, verhöhnte man vor Jahren noch mit „Somatisierungsstörung auf dem Boden eine prädisponierenden Persönlichkeitsorganisation“! Heute hat sich der Wind etwas gedreht, auch wenn es für die Kollateralschäden der Umweltverschmutzer immer wieder ein idividuell schwer Kampf um Hilfe bei den Kosten ist.


Dieser Artikel wurde für sie von den Freidenkern und Rentier Rudicke bezahlt!

»Lütt Dirn, Kumm man röwer, ick hebb ’ne Birn.« So verschenkte Ribbeck seine Birnen. Auch wir verschenken hier kostenlose Info und Lesestoff, getreu unseres Bildungsauftrages. Falls sie über eine gewisse Bonität verfügen, würden wir uns freuen, sie ebenfalls als Sponsor für die „gute Sache“ gewinnen zu können! Fühlen sie sich auch gerne völlig frei, den Artikel zu teilen! 😉 Allen anderen: guten Weg und Guten TAG!

€1,00



Umweltkrank durch NATO-Treibstoff?

Multiple Chemikalien-Sensitivität durch JP8

von Marion Hahn


 

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s