Sie geben sich richtig Mühe, Chemikalienstreifen am Himmel zu banalsisieren, Herr Andreas N. – ja sie als #Chemtrailleugner regelrecht zu widerlegen. Das ist schon mal mehr, als die meisten machen. Die breite Masse der Bevölkerung steht dem Thema völlig desinteressiert und desinformiert gegenüber. Das wussten bereits 2011 Experten, welche die Regierung zum gedimmten Himmel berieten: Die Deutschen haben keine Ahnung!


Aber die Diskussion kommt zehn Jahre zu spät, das ist alles tausendfach ausdiskutiert. Und zwar so sehr, dass der Autor eines Antichemtrailbuches in einer internen Skeptikersitzung meinte: Nun können wir die Chemtrailkritiker nicht mehr pauschal verhöhnen – es sind zu viele Fakten in der Öffentlichkeit.


Natürliche Bewölkung und „flugzeuginduzierte künstliche Zirren“, wie das Umweltbundesamt die persistenten Streifen nennt, haben nichts miteinander zu tun. Denn die einen sind wirklich nur Wolken, die Homomutatus allerdings mit Chemikalien vollgepumpt.


 

LIDAR

Mobiler LIDAR Laser

Nun hat nicht jeder Laie einen LIDAR-Spektrallaser, muss also glauben, was man ihm erzählt. Umfangreiche „in situ“ Messungen gelangen nicht an die Öffentlichkeit, wie die europaweiten CIRRUS – Messungen oder die Messergebnisse des weltweit anerkannten Wolkenpapstes der Uni Mainz, Stephan Borrmann, der sogar mit an einem Testflugzeug  hängenden Schlepptorpedo waghalsig in Kondensstreifen hinein gemessen hat.


Weltweit sind Rechercheteams am recherchieren, ähnlich brisant wie bei den Panamapapers. Übrigens auch in Israel! Ihrer erhöhten Aktivität in Facebook-Foren  entnehme ich, dass sie instinktiv wissen: Wenn sie Unrecht haben, dann wäre das eine der größten Sauereien aller Zeiten, evtl. schlimmer als die 2500 Atombombentests.


Und nun die schlechte Nachricht: Ob sie das glauben oder nicht, das ändert nichts. Ich kenne auch Menschen, die glauben nicht, dass zwanzig einsatzbereite Atombomben in Deutschland stationiert sind. Und? So what?


Weltweit sind Aktivisten inzwischen dabei, ein ganzes Bündel an Verstößen gegen #ENMOD, von welchen die Chemtrails nur EIN Teil sind, als Verbrechen vor den Internationalen Gerichtshof zu bringen. Bereits in Paris, zur COP,  wurden entsprechende Noten an alle führenden Teilnehmer eingereicht. Die Presse und Täter sind so geschockt, dass die ENMOD Konvention von 1978 seither nicht mit einem Wort auf Weltklimagipfeln genannt werden darf.


Besonders traurig wird die Angelegenheit, wenn man selbst Opfer dieser Vergiftungs-Vorgänge wird. Oder die eigenen Angehörigen. Dann fallen sie zwar nicht gleich tot um, später im Krankenhaus wird ihnen auch niemand sagen: Sie haben Chemtrailgifte im Blut! Man wird ihnen erklären, dass sie selbst schuld seien. Wird ihr Blutbild in einem Labor getestet, das Nanopartikel unter 2,5µm nicht erfasst, kann es ihnen passieren, dass ihre Krankheit mit dem berühmten „psychiotisch“ eingestuft wird.


Heute kommen bereits Kinder auf die Welt, die über ihre Mütter mit Nanopartikeln geschädigt sind. Auch hier schiebt man die Schuld auf die armen Eltern, erzählt ihnen was von angeborenen Geburtsschäden bzw. vererbte Schäden!


Tatsächlich haben sich weltweit Aktivisten verabredet, nicht ALLES an die Öffentlichkeit zu bringen, was möglich wäre, um nicht wirklich Angst und Schrecken zu verbreiten. Außerdem würden sich die Aktivisten und Whistleblower in höchste Gefahr bringen, siehe das Schicksal von Daphne Galizia, das auch Umweltaktivisten drohen könnte. Erst neulich wurde in den USA eine Aktivistin tot im Pool gefunden, bevor sie eine Petition übergeben konnte.


Dazu kommt, dass wir 2018 vier Milliarden begeisterte Flugpassagiere haben werden, für die ihr Urlaubsflug ein Heiligtum ist. Ich kenne Raucher, die rauchen durch den aufgeschnittenen Hals, wo ihnen ein Krebs entfernt wurde, ihre Zigaretten. Welchem Flugpassagier wollen sie da was von Flugzeugabgasen oder Chemtrails erzählen?

Da sind selbst große, tapfere Medien gescheitert, haben aufgegeben. Zumal Verlust von Werbeaufträgen droht, oder Verlust des Arbeitsplatzes.

Wer trotzdem Interesse hat,   die Kraft dazu, der kann sich heute sehr gut informieren und erfährt schnell, was und wie er helfen kann, die Sauerei vor das Internationale Strafgericht zu bringen! Auch wenn bestimmte Länder nicht einmal dieses Gericht anerkennen!


Ich staune immer, dass Menschen die Sauerei am Himmel mit fast wahnhaftem Eifer banalisieren wollen, wie sich ja kaum ein Umweltaktivist hineinsteigert. Das kommt daher, weil man seiner inneren Weisheit, seiner Seele, nichts vormachen kann.


Und tatsächlich sind viele erbitterte Gegner der angeblichen Chemtrail-Verschwörungstheorie heute unsere eifrigsten Mitstreiter.


Kelly


Ich würde mir manchmal wünschen, manch ein Chemmie würde so viel Eifer an den Tag legen, wie Sie Herr Andreas N. – oder wie sie wirklich heißen! Eine Gemeinsamkeit haben wir ja, zusammen mit Henryk M. Broder:


Die Grünen haben einen an der Klatsche!


Aber siehe da, als es noch gar keine Chemmies gab, da war es ausgerechnet die Grüne Petra Kelly, die sehr früh auf die Gefahren der Flugzeugabgase hinwies. Heute wissen wir: die überwiegend in der Tropopause verblasenen Schad- und Giftstoffe müssen mit einem Faktor von mindestens drei gegenüber bodennahen Emissionen kalkuliert werden! Und durch die Besonderheit der darin enthaltenen Nanopartikeln, sog. #Nanowhiskern, ist es eine weltweite #Fluchseuche!


 

wkII


Übrigens, wer mal ganz genau recherchiert, warum bei Luftkämpfen im WKII persistente Kondensstreifen zu sehen waren, der kommt den heutigen Chemtrails damit schön auf die Spur! Der AHA-Effekt ist enorm!


Übrigens: Ob jemand an #Chemtrails „glaubt“ oder nicht, ist mir scheißegal. Heute muss jeder SELBST EIGENverantwortung für sich und seine Kinder, seine Schutzbefohlenen, übernehmen. Oder wie #Dutschke einst zur gesellschaftlichen #Bewusstlosigkeit sagte, bis heute unverstanden



Fragen-Ticket

Momentan werden wir mit teilweise recht arbeitsintensiven Fragen überhäuft. Ich verweise dazu auf die informativen Foren im WEB. Ich bräuchte mittlerweile ein Büro und zehn Mitarbeiter, um alles beantworten zu können. Vieles steht ja in den ehrenamtlich erstellten Artikeln und die kostenlosen Informationen sind Teil unseres Bildungsauftrages, Brüder und Brüderinnen. Um die Ernsthaftigkeit einer Fragestellung unter Beweis zu stellen, geben sie uns bitte eine kleine Bearbeitungsgebühr. Das Geld wird NICHT versoffen – im Gegenteil 😉

€5,00


Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s