eulenaugeExpresszeitung.com - Jetzt abonnieren!


 

Das ist Tim Dabringhaus gut gelungen, ein heikles Thema zu veröffentlichen, ohne dass es als trockenes Sachbuch daher kommt.
Noch 2013 musste St. Louis Cara ihren „Roman“ „Sonnendiebe“  als Phantasieroman herausgeben. Zumal in Deutschland gerade ein Kachelmann die Kritiker von Chemikalienstreifen als Nazi verhetzte. Sie ist auch noch die Lebensgefährtin von Joska Ramelow, dem Bruder von „Haha-Chemtrails“-Bodo Ramelow, bekannt für sein großes Herz.


Aktuell sind die Medien gerade wieder zugeschissen, mit genau diesem Thema:

Sonnenschirm für die Erde, Wettermanipulation usw.


So regt es die Leute nicht auf, wenn man bestimmte Dinge als Phantasy- SciFi – verkauft. Manche dieser Autoren erlangten Weltruhm. Heute reicht es bereits, FRAGEN zu stellen. Als ich wegen möglichem Sonnenschirm für die Erde bei der Regierung anfragte, hieß es: Wir haben keine Zeit für rechtsideologische Themen. Das war genau der Zeitpunkt, als V-Leute der NPD das Thema ans Bein banden und damit bis in den sächsischen Landtag aufschlugen. Den niedersächsischen Landtag befragte Jahre später Martin Bäumer! Auch er wurde ungespitzt in den Boden gerammt – wie gesagt, aktuell ein Top Thema:

Verdunkelung der Erde per künstlichem Sonnenschirm, der aber schnell zum Leichentuch werden könnte.


Dazu haben wir Freidenker und die Chemtrailaktivisten ja bereits genug geschrieben. Doch je mehr man sich damit beschäftigt, um so mehr Fragen tun sich auf. Ok, wir wissen ja, wozu Schadmentalitäten fähig sind. Wir wissen auch, dass schlimmste Verbrechen im Namen von „Friedenseinsätzen“ und „Humanität“ gefahren werden. 2500 Atombomben hat man eiskalt getestet, viele Sauereien wurden aufgedeckt, welche bildungsferne Menschen bis heute nicht glauben können, man denke an den teuflischen Vietnamkrieg mit Projekt Popeye und Agent Orange –  und abgehörte Telefonate des Alkoholikers Nixon. Man denke an den Holocaust!

chemtrail-flugz-totenkopf
Heute lese ich auf Hetzportalen von angeblichen Verschwörungstheoretikern, deren Erkenntnisse  jedoch zu Nobelpreisen führten, siehe Biophotonenstrahlung oder Quantenverschränkung – oder die Supraleitfähigkeit, für die Bednorz 1986 den Nobelpreis bekam. „Wie es genau funktioniert, wissen wir nicht!“ sagte er damals!


Die BILD bekam 2018 den Goldenen Aluhut, wegen Förderung von Verschwörungstheorien, berichtet aber tapfer zu „Haha-Chemtrails“ – gern genommenes Thema von Bodo Ramelow! Aber wir müssen hier auch mal ein bisschen ROMANisieren:


Viele kennen die Geschichten aus Stargate: Replikatoren und Goa´uld
Aber so weit hergeholt ist das gar nicht, bzw. es hat uns eingeholt. Insider werden über #SmartDust Bescheid wissen. Die Möglichkeit, kleine #CRISPR Genscheren per Atemluft verabreicht zu bekommen, ist heute schon gegeben.


Und aus dem Tierreich kennen wir Goa´uld aka Neuroparasiten ganz gut, welche das Wirtstier steuern und bis in den Selbstmord treiben können. Auch der Mensch kann von solchen Parasiten befallen werden, im Prinzip haben wir sie alle in uns.



Nun fragte neulich jemand nach Außerirdischen, ja wo sind die denn? Antwort: Würden sie sich mit Blattläusen in Verbindung setzen, die an ihren Rosen knabbern? Im Gegenteil, man sprüht Chemie darauf! Was aber, wenn uns solche Mentale heimlich besetzt hätten, zumindest einige wichtige Personen, wie Politiker oder Wirtschaftsbosse, Medienmogule!?


Was, wenn die uns dazu benutzen würden, den Planeten Erde so aufzubereiten, dass DIE sich hier gemütlich wohl fühlen? Denn vieles lässt sich nur noch so erklären, was gegen die gesamte Menschheit gerichtet ist?


Natürlich, nur Romanphantasie, nur SciFi, alles ein alter Hut, siehe Goa´uld! Oder doch nicht? Selbst die Verstörungstheoretiker der Bibel hatten da so ihre Visionen, inspiriert vom Heiligen Geist, während mancher Romanautor mehr vom Weingeist genascht hat, oder wie ich, vom Sechsämtertropfen!

Epheser 6:12 Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen …


Bonität vorausgesetzt

Wenn Sie über entsprechende Bonität verfügen, dann würde ich mich über einen kleinen Zuschuss freuen. Die Spende wird garantiert versoffen, in Sechsämtertropfen umgesetzt! Das sollte uns zu denken geben 😉 oder direkt hier unterstützen, da wird nichts versoffen 😉 human-connection.org

€1,00


Der Schwarm, erschienen 2004, ist der sechste und erfolgreichste Roman des deutschen Schriftstellers Frank Schätzing. Thema des Science-FictionThrillers ist die existenzielle Bedrohung der Menschheit durch eine unbekannte, intelligente  Lebensform.



Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s