Auch ein Jahr nach Verabschiedung des Rehabilitierungs-Gesetzes melden sich kaum Betroffene beim Bundesamt für Justiz.


Das waren noch Zeiten, an die ich mich gut erinnern kann. Selbst wir Kinder durften deftige Ausdrücke für Homosexuelle verwenden, damit uns früh klar wurde, was das für eine Sauerei sei, der Popolismus. Dazu kam ja der vergessene Kuppelparagraph. So musste mein Bruder seine Freundin immer heimlich mit aufs Zimmer nehmen – auch das war strafbar. Für uns Kinder immer hoch interessant, wenn wir dann vor der Türe sitzend der Kuppelei lauschten.


Wir waren damals recht rau unterwegs, wir Arbeiterkinder. Da gab es Aufnahmerituale in die „ArbeitkinderBande“, die heute strafbar wären.


Jedenfalls hat die Möglichkeit der Entschädigung für vom 175er Betroffene wenig Resonanz gefunden. Man rechnete mit tausenden Anträgen, die nur spärlich einliefen, wovon auch wieder ein Viertel abgewiesen wurde. Denn das ist gar nicht so einfach, hier Ansprüche nachzuweisen. So bleiben die vielen bereit gestellten Millionen unangetastet, wie heute während der Generaldebatte thematisiert wurde. Ob das nicht benötigte Geld „umgetitelt“ wird – wer weiß?


Evtl. haben auch viele der betroffenen Homosexuellen das Schicksal der deutschen Radarsoldaten vor Augen, die hart um Anerkennung und Entschädigung kämpfen mussten, so wie heute deren gesundheitlich geschädigten Kinder.


These Antithese

Gesellschaft des Spektakels

Und hier sehen wir schön, dass fürs Publikum, für die Gesellschaft des Spektakels, auf dem Papier alles wunderbar geregelt ist. Nur näher hinsehen darf man nicht. Gleichzeitig wird reichlich Feuer ins Öl gegossen, indem mit Kreditkarten ausgestattete Migranten, bestens rundum versorgt werden. Soll es Druck auf dem Kessel geben? Ist es sogar gewollt? 


Nicht dass wir uns falsch verstehen, es ist wunderbar, wenn Migranten bei uns Zuflucht und Unterhalt finden. Aber weshalb müssen sogar Soldaten so unwürdig um ihre Rechte kämpfen? Was ist das bloß für ein verlogenes Land, dieses Täuschland?



Bonität vorausgesetzt

Wenn Sie über entsprechende Bonität verfügen, dann würde ich mich über einen kleinen Zuschuss freuen. Die Spende wird garantiert versoffen, in Sechsämtertropfen umgesetzt! Das sollte uns zu denken geben 😉 oder direkt hier unterstützen, da wird nichts versoffen 😉 human-connection.org

€1,00

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s