California High-Speed Rail ist ein Projekt des Bundesstaates Kalifornien zum Bau einer Schnellfahrstrecke zwischen Sacramento und San Diego, das auch die Städte San Francisco und Los Angeles verbinden soll. Die Realisierung des Projektes wurde am 4. November 2008 durch ein Volksreferendum mit 9,95 Milliarden US-Dollar an Startkapital in Auftrag gegeben. Die Neubaustrecken sind seit 2015 in Bau und das Teilstück von San Jose nach Bakersfield soll 2025 mit neuen Hochgeschwindigkeitszügen in Betrieb gehen. Ab 2018 werden voraussichtlich einige Strecken mit Altbauzügen schon genutzt werden. Die Gesamtkosten sollen gigantisch sein, man spricht heute bereits von Summen, die unglaublich sind, aber wohl an den schwierigen Bedingung der Grundstücksaufkäufe bzw. Entneignungen liegt. Denn viele klagen auf Teufel komm raus. Einerseits, um entsprechende Preise zu kassieren, anderseits, weil man unter keinen Umständen verkaufen will?

Was kann man also tun?

Kein Wunder, wenn manche heute auf #Theorien kommen. Wir sahen ja bereits, wie Kalifornien austrocknete, wertvolles Land zu Spottpreisen verkauft werden musste – die „Käufer“ betreiben dort heute wieder lukrative Geschäfte und Landwirtschaft auf diesen billig aufgekauften Arealen.



Das Problem hat Saudi Arabien anscheinend gelöst – neuerdings regnet es in der Wüste. Dort sind nun vor Ort landwirtschaftliche Flächen und der größte Kuhstall der Welt, mit 50000 Holstein Rindern – mitten in der Wüste – der ehemaligen Wüste 😉




High Speed Rail System


Seltsam, wie nun ein Feuer eine Schneiße durch Kalifornien brennt. Schaut man sich das auf der Karte an, und kennt gewisse Baupläne, etwa für bestimmte Verkehrs-Trassen, dann können sich zukünftige Bauherren freuen. Denn die Verwirklichung scheiterte bisher an den Unsummen, die man für den Aufkauf von Grundstücken hätte aufbringen müssen. Ob Tommy G. seine „Mühle“ überhaupt verkauft hätte?




Jedenfalls sind das eigenartige Zufälle und seltsame Brände. Bildungsferne werden die Möglichkeiten von sog. Direct Energy Weapons nicht kennen und rufen #Verschwörungstheorie, wenn man die wie weggelasert aussehenden Reste der Häuser sieht!



Was da gelaufen sein könnte, die Russen nicht neue Laser-Möglichkeiten ausprobierten – was unwahrscheinlich ist, dann wird man sehen, was mit den abgefackelten Arealen danach passiert! Hat hier der Militärisch-Industrielle Komplex das eigene Land verbrannt? Das würden die doch NIE machen – sagen Bildungsferne 😉



Bonität vorausgesetzt

Wenn Sie über entsprechende Bonität verfügen, dann würde ich mich über einen kleinen Zuschuss freuen. Die Spende wird garantiert versoffen, in Sechsämtertropfen umgesetzt! Das sollte uns zu denken geben 😉 oder direkt hier unterstützen, da wird nichts versoffen 😉 human-connection.org

€1,00

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s