Schlaraffenland - Mike Steel - Flickr

Bild: Mike Steel Flickr

Aber: wo das Aas ist, sind auch die Geier!


Das ist immer so eine Sache mit Zahlen und Statistiken, die ja auch von sogenannten Faktenfindern gerne mal präsentiert werden. Heute kann sich jeder seine eigene Studie, seine gewünschten Statistiken, quasi kaufen. Je nach Bonität kann man sich hochtrabende Experten dazu kaufen, welche dann den ganzen Quatsch per Mietmaulmedien verbreiten.


Aber auch hier ist viel Schall und Rauch.

Schön, wenn man heute sagen kann, dass es 80 Prozent der Bevölkerung gut geht. Wäre ja auch seltsam, wo doch die „Wirtschaft brummt“! Was genau die Wirtschaft so vor sich hin brummt, wer weiß?


Brummt sie etwa, weil man einen großen Teil der deutschen Wirtschaft bereits ans Ausland verkauft hat? 2/3 der relevanten Unternehmen in Deutschland gehören gar keinen Deutschen mehr. Trotzdem soll die reichste Frau Deutschlands 21000 Millionen besitzen – Merkel dagegen lächerliche 3,5 Millionen.


Aber was nutzen dir die zufriedenen Deutschen, wenn du zu den 20 Prozent Armen gehörst, oder zu jenen knapp 10 Prozent, die überschuldet sind. Experten rechnen mit einer knappen Million Obdachlosen in Deutschland, was von Politik und Behörden bestritten wird, denn die rechnen nur mit den „registrierten Obdachlosen“!


Wenn heute immer mehr Menschen überschuldet sind, so dass sie keine weiteren Kredite bekommen,   ist das auch für die Wirtschaft schlecht, denn die brummt ja auch deshalb, weil vieles auf Kredit finanziert wird – zur Freude der Finanzmärkte. So reicht es aber, wenn man sich eben neue Konsumenten holt, wie seinerzeit die Gastarbeiter. Bei Migranten ist ja das Phänomen: sie brauchen keine großen Ersparnisse mitbringen, keine Arbeit haben, alleine die schuldenfrei Kreditwürdigkeit reicht, dass die Wirtschaft neue Impulse bekommt.



Insider wissen, weshalb manche Länder so begierig Migranten aufnehmen, und wie man damit an den Finanzmärkten schöne Geschäfte macht, selbst wenn die Migranten nie arbeiten werden. Mal sehen, wie lange solche Tricksereien noch gut gehen.



Wenn also #BlackRock in Gestalt von #Merz den Laden BRD-GmbH übernimmt, dann eigentlich einen Pleiteladen mit über 2 Billionen Schulden? Real dürften es um einiges mehr Staatsschulden sein. Aber, man höre und staune: die Deutschen sollen über sechs  Billionen auf der hohen Kante haben. Und die Überraschung: die Privathaushalte im überschuldeten Deutschland sollen nur um die 250 Milliarden Schulden haben.



Allerdings dürfte bei den 6 Billionen Privatvermögen das meiste auf den Konten der 1,4 Millionen Millionäre und Vorzugsbürger liegen und die sogenannte Normalbevölkerung hat bestenfalls die Hälfte in ihrem Sparstrumpf!



Jedenfalls gibt es noch kräftig umzuverteilen aus den Taschen der Vielen in die Säckl der Wenigen, die es dann wieder in die Steueroasen verklappen! Da wird selbst  BlackRock alleine überfordert sein – aber wir wissen ja

Dort wo das Aas ist, sind auch die Geier!


Weheruf über Kusch

Wehe dem Land der geflügelten Heuschrecken jenseits der Flüsse von Kusch, (Das Reich von Kusch lag im Norden des heutigen Sudan).
das Boten auf das Meer entsendet, in Papyruskähnen über das Wasser. Geht, ihr schnellen Boten, zu einer hochgewachsenen Nation mit glänzender Haut, zu einem Volk, das weit und breit gefürchtet ist, zu einer Nation, die mit Härte nieder tritt, deren Land Flüsse durchschneiden!
All ihr Bewohner des Erdkreises, ihr Bürger der Erde, wenn man ein Feldzeichen aufstellt auf den Bergen, seht hin, wenn man ins Widderhorn bläst, hört her!
Denn so hat der HERR zu mir gesprochen: Ich will stillhalten und schauen an meinem Ort, wie Hitze über dem Tageslicht flimmert, wie Taugewölk in der Hitze des Sommers ist.
Denn noch vor dem Sommer, wenn das Sprossen zu Ende ist und die Knospe zur reifenden Traube wird, schneidet man die Reben mit Winzermessern ab, entfernt die Ranken, reißt sie ab.
Sie werden allesamt den Raubvögeln der Berge überlassen und den Tieren des Landes. Den Sommer verbringen die Raubvögel darauf, alle Tiere des Landes den Winter.
In jener Zeit werden dem HERRN der Heerscharen Geschenke gebracht von einem hochgewachsenen Volk mit glänzender Haut, von einem Volk, das weit und breit gefürchtet ist, von einer Nation, die mit Härte niedertritt, deren Land Flüsse durchschneiden – zum Ort des Namens des HERRN der Heerscharen, zum Berg Zion.


Ob Jesaja auch Ereignisse unserer Zeit vorhergesehen hat? Wer weiß?


Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s