Vor achtzig Jahren kam es zur Reichspogromnacht mit all seinen schrecklichen Folgen, 9/11/1991 dann Ausrufung der NWO durch Bush sen., mit all seinen schrecklichen Folgen – 9/11/2001 zur Sprengung von #WTC7 unter Bush jun., mit all seinen schrecklichen Folgen.



Deshalb lehne ich bis heute das Treiben zu Halloween ab, wo man mit immer realistischeren Zombie-Masken, blutüberströmt „Spaß haben“ will. Denn ich denke da bereits an die Millionen Seelen, die evtl. vor dem Thron Gottes nach Gerechtigkeit schreien, während man auf der Erde lustige Spielchen treibt, „um sich zu erschrecken“!


Weltweit sind Millionen in Angst und Schrecken


– das ist Verhöhnung der Opfer. Und gleichzeitig gibt man Energie in die weltweiten satanistischen Rituale, die von Ende Oktober bis in den November hinein stattfinden. Fast könnte man glauben, hier wird weltweit so viel negative Energie aufgebaut, dass diese sich dann entsprechend entlädt.



Wenn man nun sieht, wie bestimmte Gruppen den Tag bereits für sich reklamieren, zum „Aufmarsch“ rufen, dann ahnt man nichts Gutes.


So weit ich das beurteilen kann, hat Deutschland, die deutsche Bevölkerung, wie kein anderes Land für seine Taten Buße getan, auch jene, die in keiner Weise an den Taten der Nazis beteiligt waren, die ja tief in Okkultismus und Satanismus verstrickt waren. Siehe Ahnenerbe!


Erschreckend, wie heute religiöse Fanatiker den Tod einer kleinen minderjährigen Christin fordern, voller Hass mit Schaum vor dem Mund! Erschreckend, dass tausende dieser Mentalitäten in Europa unterwegs sind. Was für ein seltsames Geschehen, dass ausgerechnete die Politik einer #BnaBrith-Ordensträgern zu neuem islambedingten Judenhass führt, der Juden an die Alijah denken lässt.



Andererseits müssen wir zur Kenntnis nehmen, wie etwa US-Präsidenten gebrieft werden, in bestimmten Ländern nichts zu äußern, was wie eine Entschuldigung klingen könnte, um jeden Anspruch auf Schadenersatz zu verhindern.


Oder was ist mit den Millionen Toten, welche die Kolonialstaaten auf dem Konto haben. Ganz geschickt nehmen manche Strategen den Holocaust, um damit eigene Verbrechen zu relativieren.


Israel hätte zum Mahner für die ganze Welt werden können, wenn es um Menschenrechte und völkerrechtswidrige Kriege und Handlungen geht. Doch stattdessen hat die UNO Resolutionen gegen Israel erlassen, welches darauf die UNO insgesamt als „antisemitisch“ beschuldigte.


Heute sehen wir leider, dass schwerste Menschenrechtsverletzungen und völkerrechtswidrige Kriege völlig folgenlos bleiben, der Internationale Strafgerichtshof von entsprechenden Ländern „nicht anerkannt“ wird!


Am 9/11 muss man auch immer an die seltsamen Handlungen Adenauers denken, der den GG139 ignorierte und Nazis in großer Zahl in Amt und Würden holte. Darunter den unter Holocaust-Verdacht stehenden Dr. Globke! Warum die SPD und Israel selbst dazu schwiegen, ist mittlerweile bekannt.



Die Frage ist tatsächlich: Kann man heute ALLES kaufen?


Auch Recht und Moral?


Am 9/11 erinnert man sich  daran, dass ausgerechnet Rußland früh freundschaftliche Beziehungen mit dem jungen Israel aufgenommen hat, wo doch Juden ab 1918 in US-Medien einen Holocaust gegen „six million jews“ beklagten und um Hilfe und Spenden baten!



Für uns Freidenker ist der 9/11 also ein Tag, an dem wir ALLEN unschuldig getöteten armen Seelen gedenken. Heute sterben alleine jährlich mehr Menschen an Hunger und Elend, an Krieg und Wetterchaos, wie in  WKI und WKII insgesamt!


Offenbar für Gott bisher kein Grund, einzugreifen!


Obwohl: Sintfluten sehen wir heute weltweit – aber selbst die sind heute menschengemacht, klimageklempnert!



Mal sehen, was das Quantenfeld der Möglichkeiten demnächst alles so bringt. Soll ja vom „Beobachter“ abhängen, wie sich Quanten positionieren, aus der Unschärfe heraus. Aber in mir steigt ein seltsamer Verdacht hoch, WER diese Sentinels sein könnten.


Ob Historiker einmal sagen: Am 9.11.2018 begann das Erwachen?


Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s