Aluhut preisverdächtig


„Nominiert“ war ich auch schon, gewonnen hat dann unsere Ria. Und Xavier Naidoo!
Das machen die Betreiber des gemeinnützigen Studentenulks ganz raffiniert und nehmen auch immer ein paar bekannte „Verschwörungtheoretiker“ aufs Korn. Dies bringt Medienpräsenz, denn die lässt doch reichlich nach.




So werden seit zwei Jahren die #Chemtrailkritiker nicht mehr extra aufgeführt, sind Teil der allgemeinen Verschwörungstheorien! Unter den Gewinnern sind keine Chemmies mehr! Das ist wohl Folge dessen, was ein bekannter „Skeptiker“ so ausdrückte: Wir können die Chemmies nicht mehr pauschal als Dummköpfe hinstellen, weil zu viele Infos über Geoengineering und Solar Radiation Management öffentlich wurden!


Die meisten Gewinner wird die breite Öffentlichkeit gar nicht kennen, aber durch die Auszeichnung etwas mehr bekannt werden? Das Anti-Chemtrailbuch hatte ja auch den Effekt, dass sich viele Leser erst dadurch mit dem Thema „Verseuchung der Atemluft durch Flugzeugabgase“ beschäftigten. So wurde der „Autor“ J.L. zum heimlichen Chemtrailpapst 😉


War die Springerpresse für die 68er-Generation noch ein rotes Tuch, so also nun heute  für die gemeinnützigen Verschwörungstheoretiker-Retter, die „Aussteigern“ helfen wollen.
Das ist zum Lachen: Wem wird denn WIE geholfen, von der BILD los zu kommen? 
Jedenfalls hat die BILD Möglichkeiten, den Strategen vom Goldenen Aluhut mal genauer auf die Finger zu sehen. Anhänger der Piratenpartei und der Spaßpartei „Die Partei“ halten sich in dem Umfeld auf, sowie die berüchtigten Sonnenstaatler!   Aber wo soll hier die Gemeinnützigkeit begründet sein? Nur weil man bestimmte Codes und Frames bedient, bekommt man Spenden und Gemeinnützigkeit? Was ist das denn für eine Nummer?


Man denke nur an den vom Aluhut gedissten Daniele Ganser! Dessen Vorträge sind ausverkauft, weil er als Historiker bestimmte Dinge eben sehr akribisch und belegbar angeht. Wenn jemand KEIN Verschwörungstheoretiker ist, dann wohl Ganser!


Bin mal gespannt, wie lange die ihren Unfug noch treiben dürfen. 130000 Follower haben die Aluhütler alleine bei Facebook. Wer dort mal die Diskussionen verfolgt, bekommt einen Schock: das müssen überwiegend sehr junge IBIMSe sein, die dort schwurbeln. Man sollte lieber diesen Uninformierten helfen, bei der Aluhut-Sekte auszusteigen!


Dann wurde diesmal Rüdiger Hofmann bedacht. Hier sollten sich interessierte ruhig mal völlig unaufgeregt und unvoreingenommen mit dem Thema GG 139 und GG 146 beschäftigen. Reichlich Material hat staatenlos.info zusammen getragen – und zeigt eine Lösung auf!


Interessante Kombi der Gewinner: BILD und Rüdiger! Herrlich!


Nominiert war auch Martin Bäumer, weil er seine Wähler ernst nahm und drei Anfragen an den Niedersächsischen Landtag richtete, betreffs Geoengineering und Schadstoffe in der Luft. Wie krank ist das denn, so einen tollen Politiker zu nominieren?


Übrigens – weshalb bekam BILD den Aluhut?


Die BILD für jahrzehntelange tendenziöse Berichterstattung, die sehr nah an der Grenze zur Fake News liegt, sowie der Tatsache, dass die BILD durch diese Form des „Journalismus“ Verschwörungstheorien und deren Verbreitung aktiv fördert.


Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s