Eine wichtige Frage, die uns nunmehr seit Jahrzehnten begleitet, anfangs immer süffisant von der Gegenseite in die Runde geworfen: Wie doof seid ihr denn, die würden sich ja selbst vergiften! Dazu wurde bereits viel und heftig diskutiert und einige ganz gute Artikel geschrieben. Leider kaum gelesen 😉


Zuerst zum Chembuster: Wilhelm Reich, der das Orgon entdeckte, hat immer gewarnt: Vorsicht – Orgon kann sich aufschaukeln, zu DeadlyORgon, dem DOR werden. Das hört die Bustergemeinde nicht gern und die machen so heute auch ihr eigenes Ding, zumal man damit viel Geld verdienen kann. Wer aber HAARP anprangert, der sollte mit einer Minihaarp aka Chembuster äußerst verantwortungsvoll und vorsichtig umgehen. Ich habe viel damit geforscht und lasse heute die Finger davon! Aus gutem Grund!


Wer beim Militär war, der weiß, dass die Soldaten Mittelchen haben, um sich gegen alle möglichen Verseuchungen zu schützen bzw. die Folgen zu lindern. Tatsächlich fallen solche Dinge unter Geheimhaltung, die Öffentlichkeit weiß nichts davon. Dagegen wurden gewisse Chelat-Therapien öffentlich, mit welchen sich wohlhabende Leute Gifte aus dem Körper entfernen. Das geht hin bis zur sog. Frischzellenkur und regelmäßiger Blutwäsche bei bestimmten Leuten.


Werner Altnickel hat sich ja vor Jahren in einem Spiegel-TV-Bericht eine Gesteinsmehlmischung in Wasser eingerührt, was ihm viel Hohn und Spott in der Trollwelt einbrachte. Viele von uns nehmen #Zeolith. Da muss jeder selbst erforschen, ob ihm das was bringt. Viele Entgiftungsprodukte sind nicht gerade billig. Wer einen guten Arzt hat, der sollte sich ein entsprechendes Blutbild machen lassen. Bei dieser Gelegenheit ist es immer ganz witzig, wenn man den Arzt nach den Nanopartikeln kleiner als 2,5µm im Blut fragt. Wenn er nämlich ehrlich ist, dann muss er zugeben, dass nur ganz wenige Speziallabore diese messen? So werden Patienten mit Fibromyalgie gerne als „bekloppt“ hingestellt, wenn sich in ihrem Blut keine Erreger finden!


Und hier sehen wir den Trick: man hat bestimmte Stoffe einfach „weggezaubert„, sprich so verkleinert, dass man sie unter keinem normalen Lichtmikroskop mehr sieht! Wenn wir uns heute aber die sogenannten „SmartDustWolken“ ansehen, also Wolken aus intelligenten Nanopartikeln und Bots, wie sie bei CRISPR zur Anwendung kommen, dann ahnen wir schon, wer die einatmet, bei wem die bis ins Hirn gelangen, da ist nicht mehr viel mit „ausleiten per Brennesselsuppe“!


Es gibt ja nun die Möglichkeit, dass wir wirklich nicht wissen, welche Möglichkeiten es für bestimmte Vorzugsbürger gibt, die Nanopartikel auszuleiten bzw. sich zu schützen! Aber es gibt auch die Möglichkeit, bei der wir nun  einen Bereich ins Auge fassen müssen, der von Harald Kautz-Vella in seinen Vorträgen so eindringlich dargelegt wurde. Ich rate also dazu, sich die Vorträge anzusehen und sich selbst ein Bild  zu machen. Harald war ja derjenige, der den Begriff #Nanowhisker als erster brachte, da wusste niemand, was gemeint war: Metallische Nanopartikel, wie sie beim Hochfrequenzschweißen entstehen und Schweißer, die sie einatmen, schwer krank werden. Ähnliche Teilchen entstehen heute in Flugzeugturbinen, eine Art sog. Sprühpyrolyse. Diese werden vom Flugverkehr weltweit verteilt und sind für mich die größte Seuche aller Zeiten!  Besonders fatal: Man fällt nicht gleich tot um, deshalb nehmen wir es nicht ernst.


Das heißt also: Wie schützen sich DIE? Evtl. brauchen DIE sich nicht schützen – siehe #BlackGoo – DIE fühlen sich ganz wohl damit?


Ich weiß, da werden jetzt selbst bei den Chemmies viele lachen: Evtl. transformieren sich bestimmte Mentale die Erde grade so, wie sie für sich selbst angenehm ist? So wie sich auch viele menschliche Mentale in verräucherten Suffkneipen und Drogenmilieu wohler fühlen, als in einem Garten mit Gartenzwergen!


Ein gewisser Paulus hat so was in der Bibel angedeutet:


Nicht gegen Menschen kämpfen wir!


Bei dieser Gelegenheit muss man auch an Experimente erinnern, die an Menschen vollzogen wurden. Clinton hat sich ja sehr spät dafür entschuldigt, dass man bestimmte Regionen mit Viren besprühte, um zu sehen, was passiert.


Erinnern muss man auch an 2500 Atombombentests, unter welchen die Menschheit heute noch leidet. Die das machten, an was dachten die, an ihre Kinder? Besonders die Bombentests im Orbit haben enormen Schaden an der Erde angerichtet! Ausgeführt offensichtlich von geisteskranken Schadmentalitäten. Und das wäre die eigentliche Frage: Wie schützen wir uns vor diesen – vor den Tätern! Werden diese Täter ähnlich fremdgesteuert, wie manche Tiere von Neuroparasiten? Die jetzt per Weltklimarat als Klimaretter daherkommen?


Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s