Manche erinnern sich sicher noch an die Quizsendung „Das Glücksrad“. Man konnte Buchstaben kaufen, um der Lösung auf die Spur zu kommen.



Interessierte C-Promis und Politiker mit sinkendem Stern fragen sich schon lange, ob man heute in Osteuropa und Asien ein „H“ kaufen kann?


H wie Hassmail?



Denn Friends and Likes, aber auch positive Kommentare, kann man dort im Tausender-Pack kaufen. Einige Politiker wurden auch prompt dabei ertappt, wie sie mit gekauften Freunden aus der Ukraine beeindrucken wollten.


Wenn ich nun sehe, was Politker veranstalten, um in die Medien zu kommen, was Parteien für Wahlwerbung bezahlen, dann sind die „Hassmails“ ja fasst unbezahlbar. Selbst C-Politiker kommen damit in die Medien, manchmal sogar auf die Titelseite.
Dabei fällt auf, dass manche Hassmails wirklich auf unterstem Niveau geschrieben werden, so dass man schon an „gekauft“ denken kann. So dämlich kann heute niemand mehr sein!


 

Selbstmord Post

Solche Hassmails an Umweltschützer sind lange Usus!

Das kennen wir auch aus unseren Umwelt-Foren, dass Dummdödel Blödsinn schreiben, der dann im Sekundentakt auf „Goldener Aluhut“ und  Plattformen wie PSIRAM, die mit „Anprangern“ richtig Geld verdienen, „gespiegelt“ zu werden. Das dreidimensionale Gegenstück sind dann #CrisisActors, die für ein paar Euros bei Demos den Arm heben oder „Parolen“ rufen!
Aber siehe da, gegen Hassmails und bestimmte „Demonstranten“ geht man hart vor, es kommt neuerdings sogar zu „Schnellgerichten“!
Wenn man das Niveau mancher Hassmails liest, fragt man sich schon: Sind die möglichen Schreiber, falls sie keine „gekauften“ sind, womöglich traumatisiert oder „psychisch“ krank? Denn dann müsste man sie doch mit größter Nachsicht behandeln, wie wir bei etlichen schweren Gewalttaten sehen, wenn ein „Mann“ grundlos auf Menschen einsticht, oder Frauen zu Erlebenden werden.


Wer immer hinter Hassmails steckt, ob Dummdödel oder Studenten in der Ukraine, die sich damit ihr Studium verdienen, es ist eine widerliche Sauerei – wir Umweltschützer kennen das seit Jahren. Die Hater verstecken sich hier allerdings hinter anonymen Servern im Ausland, Politik und Justiz zucken dazu banal mit den Schultern!


Apropos Schnellgericht: Wer einmal in die NoGo-Sonderwirtschaftszonen der Clans rein geht, und ein wenig auffällig gewisses steuerfreies „Business“ beobachtet, der kann Hassmails am eigenen Leib erfahren. Ganz offen werden hier harte Drogen verkauft. Mit einer Fahndungstruppe incl. Staatsanwälten vor Ort, könnte man per Schnellgericht ganz gewaltig aufräumen. Aber hier sieht man seit Jahrzehnten zu.


Wer Kinder oder Freunde durch Drogen verloren hat: Bitte keine Hassmails an die Politiker schreiben – ansonsten besteht die Gefahr, vor ein Schnellgericht gestellt zu werden?


Und noch ein Apropos: Verfassungsbruch, Waffenhandel und völkerrechtswidrige Beteiligung an Kriegen – das bleibt doch weiterhin straffrei – oder?


Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s