Bambi hat den Hambi längst verlassen!

 


Dabei wurde vor Jahren alles rechtsstaatlich entschieden, auch die Grünen stimmten zu. Wenn man sich nun Jahre später dem Rechtsstaat bewaffnet und gewalttätig entgegenstellt, dann ist es offensichtlich zu spät. Nun muss man aber sehen, dass viele der jungen „Aktivisten“ politisch noch gar nicht richtig aktiv waren, als die Entscheidungen fielen. Immerhin treffen sie bei Teilen der Bevölkerung auf großes Verständnis und werden liebevoll banal #Aktivisten und #Umweltschützer genannt.


Dabei sieht man doch Gesichter, die weniger am Umweltschutz interessiert sind, sondern immer da auftauchen, wo Randale in der Luft liegt. Selbst solche Strategen, die per Öffentlichkeitsfahndung gesucht werden, (mehr träge als ernsthaft), können mit milden Urteilen rechnen.


Ein paar kleine Tipps dazu, für alle Radikalinskis, die mal so richtig „aufschlagen“ wollen. Immerhin wurden aus brutalsten Straßenschlachten der 70er und 80er richtig große Politikerkrarrieren gestartet – evtl. klappt es ja nochmal!



Also müssen wir uns umsehen, wo der Staat besonders hart reagiert. Da gibt es einmal den „Reichsbürgerverdacht“. Autonome dürften hier gewisse Gemeinsamkeiten sehen, denn man lehnt ja gemeinsam den Staat ab und möchte eigene „Selbstverwaltungsgebiete“ haben. Nur die Vorzeichen der Strategen sind anders, wenngleich böse Zungen behaupten, dass oft die gleichen Sponsoren im Hintergrund wirken. Allerdings nur eine Verstörungstheorie.


Anders wird es schnell, wenn man „gewisse Zweifel“ äußert. Dann drohen auch älteren Bürgern harte Haftstrafen, siehe Honigmann, dumm, wenn man daran stirbt.


Richtig hart in Richtung Terrorverdacht geht es dann, wenn man brisante „Fragen“ stellt. Das sollten sich manche #Hambi – Aktivisten überlegen, die nur ein politisches Süppchen kochen möchten. Man braucht nicht auf Bäume klettern, Waffen anschleppen oder gar Schlägereien mit der Polizei anfangen. Brisante Fragen reichen! Allerdings muss man die richtigen Fragen stellen, um als Terrorist geführt zu werden. Das ist so ähnlich wie in der Türkei, weshalb Deutschland (das immer mehr zur Deutschand wird) keine Bedenken haben muss, Erdogan mit allen Ehren zu empfangen.


Als möglicher Terrorist brauchen sie nur Kritik an der Verseuchung der Atemluft durch Flugzeuge üben, oder FRAGEN zu Geoengineering stellen – womöglich noch zu HAARP oder Verstößen gegen ENMOD! Denn solche Verschwörungstheorien sind Verstörungstheorien, welche die Friede, Freude, Eierkuchen – Stimmung, Lirum, larum Löffelstil – schnell zum Platzen bringen könnte – und wer will das schon!


Also: Wer im Hambi nur sein Mütchen kühlen will, ein Süppchen kochen, um in der eigenen „Sodalität“ einen Namen zu bekommen, macht es euch doch nicht so schwer: Zweifel, Kritik und FRAGEN reichen heute, um sich mit dem Tiefen Staat anzulegen! Aber Vorsicht: Dann wird es auch richtig gefährlich. Aber wir wissen ja: No Risk, no Rest in Pieces!


Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s