Obwohl „Mann“ und „Schaft“ – wer weiß, ob der Begriff den Genderwahn überhaupt überlebt.



Wer glaubt, das Sommermärchen 2006 mal eben so wiederholen zu können, der hat den Knall nicht gehört, mit dem „Das Land“ aka BRD-GmbH gerade auseinander gerissen wird.


Bis 2024 erwarten Soziologen fast schon den „Tipping Point„, ab dem die Bevölkerungsmehrheit kippt und wir mehr Migranten bzw. Bürger mit Migrationshintergrund haben werden, als Deutsche. Das war ja angeblich bereits nach dem WKII geplant, die Deutschen so zu vermischen, dass das „Nazigen“ eliminiert wird.


Dabei bringen viele Migranten Gene mit, die auch nicht ohne sind, wenn man sich gewisse Blutorgien aus religiösem Wahn und „Ehre“ ansieht.


Es wird also 2024 ein ganz anderes Deutschland sein, in welchem der Fußball evtl. weiter an Bedeutung verliert. Denn dieser hat längst nicht mehr die Strahlkraft, die man ihm nachsagt. Kein Wunder, wenn man sich die korrupten Fußball-Verbände ansieht.
Bestimmte Migranten, selbst wenn sie hier geboren wurden, fühlen sich ohnehin eher ihrem Heimatland verbunden, auch wenn in der Mannschaft etliche Spieler Migrationshintergrund haben.


Wer wird dann 2024 Bundeskanzlerin sein? Eine AfD-Kanzlerin, ein Türke oder gar Chebli mit Bundespräsidentin Kahane?

Und bis 2024 sind mindestens drei erhebliche Hürden zu überwinden, wie uns Verschwörungstheoretiker immer wieder versichern:


Ein Finanzkollaps könnte für Heulen und Zähneklappern sorgen, aber auch eine „Seuche“! Oder eine Naturkatastrophe erwischt Deutschland. Wenigstens auf Kunstrasen wird man spielen müssen, wenn der Klimawandel für noch mehr Hitze und Trockenheit sorgt. Die UNEP wusste warnend zu berichten: Selbst wenn die Welt heute wie toll anfängt, das Klima zu schützen – zu spät – in zwölf Jahren ist Zapfenstreich! Die letzten Jahre von Sodom laufen bereits.


Na gut, die UNEP und ihre Gefälligkeitsstudien, immer medienträchtig vor Umwelt-, Klima-Konferenzen weltweit verbreitet, nimmt niemand mehr ernst. Ernster dagegen nehmen Insider STRATFOR. Die Denkfabrik wird dem Bürger nichts sagen, weshalb er auch deren Vorhersagen zu einem Krieg zwischen der EU und Russland nicht kennt. Denn dann war es das erst einmal mit Fußball, wenn die Stadien evtl. zerbombt werden – zur Freude jener Linkspopulisten, die lange fordern: „Bomber Harris, do it again!


Wie auch immer, das wird spannend. 2024 bin ich dann 69 und es könnte meine letzte EM sein. Allerdings geht mir Fußball schon lange am Gesäß vorbei! Kickt mal schön!


 

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s