Vor drei Jahren stellten wir auf dem FB Account der Bundesregierung, betrieben vom Bundespresseamt, Fragen zu Schadstoffemissionen der Flugzeuge und laufenden #Geoengineering Programmen. „Man habe keine Zeit für rechtsideologische Themen“ war die Antwort. Tatsächlich hat die aggressive Art der Kommunikation viele Leser damals erschreckt. Während sachliche Fragen gelöscht wurden, hatte man Fäkal-Troll-Hetze stehen lassen. Schließlich wurde der ganze #THREAD gelöscht.


Wie glaubwürdig deutsche Behörden sind, sahen wir dann beim Dieselskandal und BAMF – Sumpf.


Das hatte den Effekt, dass Bürger natürlich die Nachtigall trapsen hörten und die Mitgliederzahl der betreffenden Aktivisten-Foren hat sich verdoppelt.


Es wird sich nicht mehr lange verheimlichen lassen, wie sehr #Geoengineering und Verstösse gegen die ENMOD-Konvention am #Wetterchaos beteiligt sind.


Die Chinesen drehen ja ganz offen am Wetter und beeinflussen das Weltklima. Schäden in Milliardenhöhe und viele Tote sind zu beklagen. Nicht ganz zu Unrecht wollen Täter nicht als solche enttarnt werden – im Gegenteil, man verkauft sich heute noch als #Klimaretter!


Das sollten wir nicht durchgehen lassen!


Wie kann man die umweltschädlichsten Aktivitäten stoppen, die das Klima und die Biosphäre zerstören? Können wir verlangen, die fossilen Industrien im Auftrag der Sicherheit des Planeten aufzugeben?
Die Straflosigkeit der Entscheidungsträger von transnationalen Konzernen oder Regierungen muss in den schwersten Fällen der Zerstörung der Lebensbedingungen auf dieser Erde aufgehoben werden.

Ja, es ist möglich! Eine internationale Strafjustiz existiert, wir alle müssen nur fordern, sie für Umwelt- und Klima-Notfälle anzupassen.


Wir fordern, dass der Ökozid als internationales Verbrechen anerkannt wird.


Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s