Dies wusste schon 2003 Beate Lindemann, die Geschäftsführerin der Atlantik-Brücke. Das wissen auch die zahlreichen Mitglieder anderer „Geheimniskrämer“, wie etwa die Bilderberger.


Außerhalb der Öffentlichkeit, das heißt aber nicht, dass man bei Steuergeldern nicht kräftig zugreift. Alleine die Sicherheitskosten für manches harmlose Geheimlogentreffen sind enorm. Denn Politiker, Gefälligkeitsjournalisten und Elite sind teuer, haben Ansprüche, fühlen sich bedroht.


Obwohl zahlreiche Poltiker und Journalisten bei diesen Geheimrätetreffen gepampert werden, erfährt man wenig darüber. Allerdings kommen über Whistleblower und „Aussteiger“ dann doch Infos an die Öffentlichkeit, die jedoch kaum Interesse hat.


Solange der Bauch voll ist, sieht man keinen Grund zur Veranlassung: Erst kommt das Fressen, dann die Moral!


Wenn wir nun also die seltsame Veranstaltung von Maaßen und Seehofer zum Verfassungsschutzbericht zur Kenntnis nehmen müssen, dann fragt man sich: Für wen wird die Show abgezogen? Politisch interessierte Bürger informieren sich längst international über die freien und unabhängigen Medien, der sedierte Normalbürger wird sich so eine Konferenz kaum zu Gemüte führen, ist ohnehin nur kurzfristig an etwas Spektakel interessiert.


Interessieren soll er sich auch nicht, der Kleine Mann, es reicht, wenn mit viel Mühe und Geld aufgepushte Frames in die Köpfe verankert werden. So hat man den Frame #Reichsbürger über wenige Jahre aufgebaut. Das Reichsbürgergesetz unterschrieb 1935 ein gewisser Globke, der unter Adenauer nochmal richtig Karriere machte, wie viele andere Nazis auch. Adenauer stoppte die Entnazifizierung nach #GG139 und holte die braune Brut wieder in Amt und Würden. Egon Bahr geht trotzdem milde mit Conny ins Gericht: Dem blieb gar nichts anderes übrig, als es galt, die zerstörte BRD wieder aufzubauen!?



Wenn laut Bahr Brandt allerdings einen Unterwerfungsbrief unterschreiben musste „sonst hätte Cognac Willy nicht Kanzler werden können“ – dann fragt man sich, weshalb Adenauer den unter schwersten Anschuldigungen stehenden Globke so weit oben installieren konnte/musste? Eichmann tobte: Mich hängt ihr, Globke hofiert ihr!


Allerdings gab es einen Deal: Brandt wurde von der Gegenseite nicht als „vaterlandsloser Geselle“ diffamiert – die #SPD schwieg zu #Globke. Und Israel schwieg auch, freute sich über Geld und Waffen! So pragmatisch dachten damals alle Seiten, die heute wieder überall Antisemitismus kritisieren!


Diese Reichsbürger vermehrten sich in wenigen Jahren wie die Karnickel, besonders in Bayern gibt es #Reichsbürgerhochburgen, selbst in Ämtern, Behörden und Polizei seien sie vertreten, müssen aufgespürt und entfernt werden. So Minister Herrmann.
Dabei kam der Frame #Reichsbürger erst lange Zeit nach der Wiedervereinigung auf den Framing Schirm. Denn es sickerten doch Dinge zum 2+4-Vertrag und dem fehlenden Friedensvertrag durch. Dass Deutschland eine schwierige staatsrechtliche Situation hat, wissen alle Insider und informierten Bürger. Denn über Jahrzehnte hinweg stand die Gesetzgebung der Alliierten über dem Grundgesetz und deutscher Gesetzgebung.


Während sich die Russen haben „auszahlen“ lassen, wollten die Alliierten ihre Sonderrechte nicht so einfach aufgeben. Auch hier sickerte einiges durch, was dann Grund war, dass Bürger nochmal genauer hinsahen. Bestimmte Lücken und Besonderheiten wollten manche nun profitabel für sich ausnutzen, besonders dann, wenn man Schulden hatte!


Jedenfalls sehen die genannten Zahlen zu Reichsbürgern und deren Bewaffnung doch sehr zusammen-phantasiert aus. Besonders die Vorgänge um den rumänisch-stämmigen „Ursprung“ kommen höchst eigenartig daher. Wenn man einen Frame aber so intensiv aufbaut, hat man damit noch einiges vor: Reichsbürger werden also für Spektakel sorgen – demnächst!?



Auch die relativ konkreten Zahlen zu islamistischen Gefährdern verwundern, wo doch kaum jemand wirklich genau Zahlen benennen kann, bei der unkontrollierten Zuwanderung. Siehe den BAMF-Skandal.


Da bekommt mancher Bürger  einen dicken Hals, wenn er sieht, wie Gefährder und Terroristen ungehindert einreisen, um dann per VS-Pressekonferenz die Bürger in Angst und Schrecken zu versetzen. Klar, dass man zur Sicherheit der Bürger deren Rechte weiter massiv einschränken muss. Cui bono?


Aber auch die vielen Strategen, die sonst das Licht scheuen, wie etwa Organisierte Kriminalität und die genannten Geheimlogen, werden nicht erwähnt. Was ist da los?


Will man die Verdummdödelung der Bevölkerung auf die Spitze treiben?


Die Regierung „brauche einen Informationsvorsprung vor der Bevölkerung“ war die Begründung, trotz Gerichtsurteil, bestimmte Geheimakten nicht zugänglich zu machen!
So darf man sich nicht wundern, dass heute viele Bürger die Warnungen von Eisenhower und Kennedy auch für Deutschland gegeben sehen, zumal man die Geheimveranstaltungen noch toppt: Bestimmte Finanzkonstrukte und deren „Behörden“ haben exterritorialen Charakter – da hat kein Richter, kein Staatsanwalt mehr Zugriff – es gelten nicht mehr „unsere Werte“ – das nennt man völlige Narrenfreiheit der Strategen, die allerdings hunderte Milliarden aus dem Steuergeldtopf verklappen!


So haben Staatsrechtler das eigenmächtige Vorgehen der Kanzlerin in der Flüchtlingskrise scharf kritisiert – folgenlos! Bei bestimmten Terrorinszenierungen gibt sich der Tiefe Staat kaum noch Mühe, es ordentlich durch zuziehen. Wir müssen damit rechnen, dass das bisschen Scheindemokratie bald völlig fallen gelassen wird. Ziel: Notstand, den viele sehnsüchtig anstreben, um ihr Fell trocken zu halten.


Warten wir ab, wie der #Frame #Reichsbürger dafür herhalten muss. Es gäbe aber auch #Ebola und Ähnliches. Auch hier könnte man leicht die öffentliche Ordnung aushebeln, wie auch mit gewissen #Naturkatastrophen! Warum sollte man? Weil sie BÖSE sind!


Freie Blogger unterstützen!

Danke dass Sie uns unterstützen. Vergelts Gott!

€1,00

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s