Da gibt es für manche Staaten keinen Zweifel mehr, dass bestimmte NGOs Schlepperdienste leisten. Vollbesetzte Schlauchboote starten deshalb ohne Treibstoffreserven, weil man Hand in Hand arbeitet, die zahlenden „Reisenden“ vor Ort abholt!




Mit regelrechten Propagandafilmen locken die Schlepper die Ausreisewilligen in die Boote. So werden Sexfilme über deutsche Frauen gezeigt. Dass es diese „scharf“ wollen und dafür bezahlen, hat sich über die hunderttausende sog. Bumster breit herum gesprochen, denn zig-tausende westliche Urlauberinnen sorgen seit Jahren für deren Aus- und Einkommen.


Nun dreht sich der Mitleidswind in Europa jedoch gewaltig, denn es hat sich herum gesprochen, wie genial sich Thinktanks die Massenmigation als Waffe zur Destabilisierung von Ländern ausgedacht haben. Dabei wird der Gutmenschen-Mitleidsfaktor direkt mit einbezogen.


Aber




the friendly card is turning off!


Sicherheit (2)


Denn in Europa geht es vielen Menschen selbst schlecht, sie brauchen Hilfe – wobei der Staat hier wenig Mitgefühl zeigt, wenn es um die eigenen Bürger geht. Im angeblich reichen Deutschland kollabiert gerade folgenreich das Pflegesystem, wie es in vielen weiteren Bereichen große Probleme gibt. Ein Fünftel der Bevölkerung ist arm, obwohl sie doch immer brav die Parteien wählten, die sich gerade um das Prekariat kümmern wollten!


Weinend stehen viele Opfer von Messerattacken da – Angehörige von Mordopfern müssen die Beerdigungskosten stemmen. Trauernde Angehörige werden mit Steinen und Rauchbomben beworfen, als Nazis beschimpft. Wer will da noch Mitleid mit Sozialflüchtlingen haben?


Dawa


Für diese werden immerhin schöne Unterkünfte gebaut, während Unwetter-Opfer vor den Trümmern ihrer Existenz stehen. Oft ohne Versicherung, wenn es in ihrer Region seit Jahrzehnten keine solchen Unwetter gab. Das Vogtland verhöhnt Flutopfer mit 15 Euro Soforthilfe. Da wird jener Flüchtling ungläubig den Kopf schütteln, der mit seinen Frauen und zahlreichen Kindern ein großes Haus bewohnt – von jenen bezahlt, die nun selbst Hilfe bräuchten!


Was ist da also los in Täuschland? Evtl. hätte man doch genauer hinsehen sollen, welchen Rechtsstatus eine Person mit Staatsangehörigkeit „deutsch“ hat, weshalb man keinen Friedensvertrag hat. Vom #Rheinwiesenlager 2.0 sprechen manche gar, die sehen, was nun auf Deutschland alles hereinbrechen könnte.


Sicher alles Verschwörungstheorien. Noch kann die Mehrheit mit vollem Bauch die WM2018 genießen. #Erdogan, #DFB – #FIFA -alle unter Korruptionsverdacht. Dafür gebe ich gern mein Geld! Aber wer hilft uns Deutschen, wenn wir in Not geraten? Oder sind wir wieder einmal

Selbst schuld! Dummheit muss bestraft werden!


Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

  1. Gefällt mir

  2. https://www.n-tv.de/16746101 Ein Hauch von #Staatskrise lag in der Luft, als Udo di Fabio die #Rechtsbrüche der #Kanzlerin aufzählte. Wäre sie nur eine #Volkslehrer.in, hätte man sie vom Dienst suspendiert 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s