Europa werde von den Führern fremder Planenten beobachtet – so schwadronierte ausgerechnet Juncker im EU-Parlament. Der oft „fröhliche“ Stratege wirkte dabei wenig angeheitert, eher nüchtern. Es war wohl ein freud’scher Versprecher. Jedenfalls dürfte das Thema Juncker schon beschäftigen, denn gerade sieht man in ganz Europa wieder verstärkt Flugscheiben aka UFOS. Und zwar in einem Ausmaß, das auch Behörden und Militär beschäftigt, denn sie sind überwiegend über Atomanlagen zu sehen.



Deutschland, im Clinch mit Russland und USA, durch die nicht mehr nachvollziehbare Selbstermächtigungspolitik Merkels unbeliebt wie nie, ist auch hier mal wieder außen vor. Nicht nur die putschartige Politik gegen die deutsche Bevölkerung irritiert, sondern auch die überbordende Geheimhaltung, abgesichert durch diktaturmäßige Gesetze.



Trotz Gerichtsurteilen gibt die BRD-GmbH  ihre UFO Akten nicht heraus – und das europaweite Thema wird durch die Gefälligkeitsjournalisten völlig ausgeblendet. Wenn überhaupt, dann benutzt man das Framing „Drohnen“ zur Beschreibung der Vorfälle. Wie aber Drohnen nachts bei schlechtem Wetter über weit auseinanderliegenden Atombombensilos fliegen können, das sagen sie nicht.


Sollte es also schon so weit sein, dass selbst Außerirdische Täuschland meiden?


Dabei waren es doch deutsche Gehirne, die sich die ersten Flugscheiben ausdachten, welche sich nach dem Krieg die Alliierten einverleibten.
Mal sehen, wie lange die in Deutschland herrschenden Clans und Clubs ihre Geheimhaltungspolitik noch durchziehen können? Evtl. wird man die Bevölkerung noch mehr unter Alkohol und Drogen setzen, um sie von der Möglichkeit der weltweiten Information durch das Web fern zu halten. Denn wie sagte Jay Rockefeller (Council on Foreign Relations) :

Das Internet für Alle hätte es nie geben dürfen!



Freie Blogger unterstützen!

Danke dass Sie uns unterstützen. Vergelts Gott!

€1,00


Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s