Jo Conrad war gerade in Rußland, um diese Frage zu klären, etwas Licht ins Dunkel um den § 139 GG zu bringen. Staatenlos.info reagierte entsprechend:



Jo Conrad macht sich Gedanken über die Befreiungsbewegung in Rußland, Kritik, Medienmanipulation über Migrantengewalt, Systemlügen und das Erwachen aus dem Sklavendenken. Original und Links auf Bewusst.tv



Yevgeni Alexejevich Fedorow ist ein Putin nahestehender Abgeordneter der russischen Staatsduma und Vorsitzender der Befreiungsbewegung NOD. Im Gespräch mit Jo Conrad spricht er über deutsch/russische Freundschaft, Kräfte, die das verhindern wollen, ausländische Oligarchen und die Bewegung der Befreiung von faschistischen Kräften weltweit. Leider litt das Gespräch unter Zeitdruck und falsch verstandene Übersetzungen. Es gibt eine Version mit nur deutschen Textanteilen, sowie das Originalgespräch mit Deutsch und Russisch auf Bewusst.tv.



Mal sehen, wie lange beide noch offen sprechen dürfen, Rüdiger und Jo. Wir wollen hoffen, dass Heiko Schrangs Befürchtungen nicht wahr werden, der ja sogar anmahnte, man müsse evtl. auch mit Morden rechnen. Doch wenn wir an Daphne Galizia, Jan Kuciak und Mila de Mier denken, dann werden wir solche politisch-wirtschaftlich-bedingten Morde auch bei uns erleben? Ob bei dem einen oder anderen deutschen Whistleblower bereits nachgeholfen wurde, wird hoffentlich noch ermittelt werden.


Gewaltbereitschaft  auf allen Seiten –  Bitte hier nochmals die Öffentlichkeitsfahndung nach #G20 und #ANTIFA Straftäter beachten!


G20Fahndung1


Aus dem Ausland kommen die Kritiker schon ganz deutlich auf den Punkt:


Immer mehr hoffen nun auf die AfD – andere sind pessimistisch und sehen bereits eine HumptyDumpty-Situation. Denn wenn die AfD in Deutschland Regierungsbeteiligung hätte und nicht nach den Regeln der eigentlich Mächtigen spielen würde, schnell würde man Deutschland den Stöpsel ziehen und die Massen, mit knurrendem Magen, die können ganz schön wild werden.

Denn das  ist das ganze Geheimnis:

Erst kommt das Fressen, dann die Moral!

Besonders in Deutschland!



Freie Blogger unterstützen!

Danke dass Sie uns unterstützen. Vergelts Gott!

€1,00

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

  1. Durch die Erhöhung der Tabak- und der Versicherungsteuer nimmt der Staat über vier Milliarden jährlich für die Terrorbekämpfung ein. Grundlage ist das „Gesetz zur Finanzierung der Terrorbekämpfung“!
    Was mit dem Geld genau geschieht, weiß jedoch kein Mensch! Niemand weiß aber auch, in welchem Ausmaß die deutschen Drogenkonsumenten dagegen steuern, denn mit Drogengeldern werden Waffenhandel und Terror bezahlt. Fast Realsatire, wenn ausgerechnet die #Berliner #Clubszene, die für ihren Konsum harter Drogen bekannt ist, gegen die #AFD zu Felde zieht – von wegen #AFDwegbassen.
    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/drogen-in-berliner-clubs-jeder-dritte-partygaenger-nimmt-kokain-oder-ketamin-29631184
    Während man sich selbst die Birne wegballert. Deutschland wird anscheinend nicht nur von Idioten regiert, sondern da sind reichlich Idioten unterwegs. Ganz besondere Vorsicht ist bei paramilitärischen Gewalttätern angebracht:
    https://www.polizei.hamburg/galerie-oefa-2-np/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s