Hat die BRD-GmbH unbekannte Geschäftsführer?


Viele die „Merkel muss weg“ rufen oder gar einen „Generalstreik“ sehen möchten, haben oft kaum regelmäßig Tageszeitungen gelesen – und schon gar keine Fachbücher?


Denn wenn die Welt nur so einfach wäre. Das wissen auch Leute wie Gysi, der mal Senator in Berlin war – oder Schröder, gegen den die Finanzelite spekulierte, Ramelow in Thüringen – Kretschmann in Baden – Württemberg – viel „anders“ können die auch nicht machen.


Merkel ist eine Symbolfigur – mehr nicht! Sie ist auch nicht die mächtigste Frau der Welt, was ohnehin niemand ernsthaft glaubte. Laut Sigmar Gabriel ist sie die „Geschäftsführerin“ – das kommt schon eher hin.


Jedenfalls fällt es heute immer mehr Menschen auf, dass die Dame alle möglichen Interessen vertritt, aber weniger die der Deutschen – schon gar nicht die der arbeitslosen „Abgehängten“! Zuwanderer bekommen oft mehr und schneller Hilfe, als mancher, der nach vielen Jahren seine Arbeit verliert. Deutsche, bekannt für ihre schlechten Zähne, können sich kaum guten Zahnersatz leisten, während sie mit ihren Beiträgen die Krankenkosten der Zuwanderer  finanzieren müssen.


Das alles hat gewichtige Gründe: Denn man hat den Deutschen die „Firma“ unter dem Hintern weg verkauft – nur noch ein Drittel der deutschen Wirtschaft gehört deutschen Eigentümern bzw. Investoren. Der Rest ist weg. Was die damit machen, wissen wir nicht. Evtl. weiter verscherbeln – oder demnächst das Kapital abziehen? Bei 60 Prozent fremden Eigentümern, kann man sich denken, wer hier die Musik bestimmt.


Evtl. hat man das auch Trump klar gemacht: Die enormen Exportüberschüsse Täuschlands kommen der deutschen Bevölkerung weniger zugute, werden ins Ausland abgeschöpft – oft relativ steuerfrei!  Deshalb sehen wir auch so viel Mangelwirtschaft: Marode Städte, Notstand in der Pflege, aber auch bei Polizei, Feuerwehr u.va.m.
Politik und Beamtentum, meist im Besitz von Staatsbürgerschaftsurkunden, greifen dagegen ordentlich ab.

Wes Brot ich fress, des Lied ich sing!

Gehört also der Islam zu Deutschland?


Dem „Islam“ gehören bereits große Teile der deutschen Wirtschaft bzw. Deutschlands!
Sollte nun mal die AfD in die Regierung kommen – es würde sich wohl wenig ändern. Denn würden die Investoren sich verärgert zurückziehen, gäbe es mächtig Probleme.
Da hätte man schon früher „aufwachen“ müssen.
Allerdings werden die Pläne von STRATFOR dadurch etwas durchkreuzt, wenn sie Deutschland und Europa unbedingt in einen Krieg mit Russland treiben wollen. Ein Fünftel der Deutschen sind Migranten, zwei Drittel Deutschlands gehört ihnen nicht! Und nu?


Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

  1. feld89 sagt:

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s