… ist man in der Hand vom wem?

Reptil frisst Weinrebe

Ein Reptil, das eine Weinrebe frisst, die es selbst nicht angepflanzt hat!? An welchem Gebäude meinte man das verewigen zu müssen?

Der Prozess gegen den „Reichsbürger“ Adrian Ursache wird   in den Leitmedien nur häppchenweise, sehr verkürzt dargestellt. Oder in „Frames“, wie Dr. Daniele Ganser es auch benennt! Zum Reichsbürger wird man ja heute „ernannt“! Auch wenn man sich selbst nicht als Reichsbürger sieht. Wenn sie etwa Flugzeugabgase und ihre Folgen thematisieren: Reichsbürger! Oder sie beantragen eine Staatsbürgerschaftsurkunde, ohne Beamter oder hoher  Politiker zu sein oder werden zu wollen:

Reichsbürgerverdacht!

Jedenfalls ist das äußerst selten, dass ein Angeklagter so ein ausführliches Statement vor der Kamera abgeben kann – und auch noch im Gerichtssaal. Klar, die Leitmedien bringen das nicht – und wenn nur stark verkürzt und modifiziert. Andere berichten erstaunlich offen:

Die Schüsse sind nur zu hören, nicht zu sehen. Anschließend sagt ein Mann zum Beamten mit der Kamera: „Jetzt musst du mich auch erschießen, weil ich gesehen habe, was ihr gemacht habt.“ Quelle

Was da insgesamt in Täuschland für eine Inszenierung aufgeführt wird, da blicken viele neutrale Beobachter aus dem Ausland schon lange  nicht mehr durch: Bashing gegen Trump, Sanktionen gegen Putin, Bashing gegen Ungarn und Polen usw.  Kritik gegen Erdogans Ermächtigungspolitik – aber die (illegalen) Waffengeschäfte gehen fröhlich weiter!? Notfalls greift man dann zur ulitmativen Bremse: Siehe Kuciak und Galizia!


Wer zieht da wo die Fäden, wohin soll das Ganze führen?

Ob die Deutschen irre geworden sind, fragt man ganz offen. In manchen Berufen wird ja regelmäßige Vorstellung beim Arzt gefordert, das sollten wir für wichtige Politiker einführen. Besonders dann, wenn manische Zwangshandlungen vorliegen, wie das Zeigen bestimmter Rautensymbole und andere psychosomatische Auffälligkeiten. Bei Logenbrüdern sind bestimmte Fingersymbole  gut bekannte Erkennungszeichen!


Jedenfalls geht man mit dem Normalbürger auch hier ziemlich rigoros und frei Schnauze um – fast wie auf hoher See nach Admiralsrecht. Da sitzt ein Bürger schnell mal jahrelang in der Klapse, „wenn ein starker Arm es will“! Zum Psycho wird man heute ebenso schnell erklärt, wie zum Reichsbürger. Fast wähnt man sich ins Mittelalter zurück versetzt. Dazu kommen nun auch noch die mittelalterlichen religiösen Vorstellungen der Neubürger. Eine ungute Mischung, wie mancher ahnt.

Als der Staat anfing, seine Exekutivkräfte  schwer bewaffnet  zu vermummen, da ging der Rechtsstaat wohl über die Wupper. Vor wem haben die Angst, vor wem müssen sie sich verstecken? Es heißt doch immer:

Wer keinen Dreck am Stecken hat, braucht nichts zu befürchten!?

Zu Lehr-, Lern- und Dokumentationszwecken hier  interessante Videos. Erstaunlich, dass Ursache in die GG § 20/4 Falle tappt. Der § wurde doch von Roman Herzog entsprechend auseinander genommen.


Hoffentlich ergeht es ihm nicht wie Gustl Mollath:


Während die Organisierte Kriminalität von Umsatzhöhepunkt zu Höhepunkt schwingt, ist die Justiz auf der Jagd nach den brandgefährlichen Reichsbürgern.

Aber warum erzähle ich das alles?

Tatsächlich bin ich zu dem Thema auch gekommen, wie die Jungfrau zum Kind. Weil ich mich für die Verseuchung der Luft speziell durch Flugzeuge interessierte und dies auch thematisierte, wurde ich plötzlich zum „Reichsbürger“ erklärt. Der Begriff war mir damals gar nicht bekannt. Auf Recherche hin, fand ich dann einen Verfassungsschutzbericht, der von wenigen Hundert solcher Reichsbürger berichtete, die sich mit der staatsrechtlichen Situation der BRD befassten. In der Mehrheit jedoch harmlose gewaltfreie Leute.

Aus den verschiedensten Gründen wurde das Thema so gehypt und in den Medien regelrecht gepusht, so dass  immer mehr Menschen sich damit befassten. Spätestens dann, als etwa ein Sigmar Gabriel dazu schwadronierte, aber auch andere.  Mittlerweile wurden sogar einige ganz beachtenswerte, gut fundierte und mit Quellen belegte Bücher dazu geschrieben. Heute gibt es regelrechte Reichsbürgerhochburgen, plötzlich sind es 15000 u.m- und gefährliche Leute! Sie sollen sich sogar bei der Polizei und in Behörden eingenistet haben. Da will man sie aufspüren und „entfernen“!

Im Mobbing-Weltmeisterland Täuschland ergeben sich da ganz neue Perspektiven für Mobber: „Haste schon gehört , die Müller soll Reichsbürgerin sein“! (Und schon wird sie entfernt)

Jedenfalls kann man mit diesem Thema den Fokus von den wahren Waffenhändlern gut ablenken.



Das bekommt dann eine besonders bittere Note, wenn wir uns vor Augen halten, welche Politiker sich heute eigentlich vor einem Gericht verantworten müssten.  Man sollte sich dazu nochmal vor Augen halten, was der Generalanklagepunkt bei den Nürnberger  Prozessen war.


Die Kleinen hängt man, die Großen lässt man laufen!

Eine Binsenweisheit, die mir bereits mein Großvater erzählte – und der war noch ein „Leiber“, also ein Mitglieder der Leibgarde!



Codex Humanus

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s