Neue Hoffnung für den Umweltschutz in Täuschland?

Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) musste 2016 den umstrittenen Klimaschutzplan erneut überarbeiten. Kanzlerin (Geschäftsführerin) Angela Merkel (CDU) und Pop-Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hatten ein Veto gegen ihren Entwurf eingelegt und die glücklose Ministerin ordentlich ausgebremst. Die Wähler sind begeistert und möchten ergo die Neuauflage der GroKo – allerdings ohne Sigi?

Merkel sach bloß

Hier seine schönsten Momente:



In welche Firma wird der nun wechseln? Aber bitte, bitte

Nicht wieder POP-Beauftragter!

Gabriel mühte sich als Popbeauftragter redlich und wirkte in seinem neuen Wirkungsfeld doch wie ein gestrandeter Wal.  Obwohl seine Erfahrungen damals eher auf dem Gebiet der Flops lagen. Kaum im Amt, schaffte er es auf die Titelseite der „Bild“-Zeitung. Von null auf eins in den Charts, sozusagen. Er bemerkte: Die Trennung von Modern Talking sei seit langem überfällig und entspreche seinem privaten Musikgeschmack. So gingen auch für Brother Sigi manchmal Träume in Erfüllung. Quelle

 

Frankenberger zum Freudenberger

Machen Sie auch den Autor zum zufriedenen Freubürger. Ansonsten muss ich leider weiter schreiben 😉

€2,00


Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

  1. Hendricks ist ein Opfer von Gabriel und anderen Kabinettskollegen, die sie immer ziemlich dumm ausgebremst haben. Der Klassiker: „Ich GLAUBE nicht an Chemtrails“! Hier hätte sie Rückgrat beweisen können und als Ministerin klaren Standpunkt beziehen müssen. So eine Ministerin braucht kein Land der Welt, selbst ein #Täuschland nicht!
    https://web.de/magazine/politik/wahlen/bundestagswahl/barbara-hendricks-umweltministerin-scheidet-regierung-32856792

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s