So schreibt der Leser Wilhelm Ernsting in einem Leserbrief an die Mindener Zeitung!

Und leider sehen das viele Mitmenschen heute nur als „auch„!

Denn weshalb diese Kondensstreifen eben keine normalen Wolken sind und eine regelrechte Fluchseuche darstellen, das versuchen wir vorsichtig in die Öffentlichkeit zu tragen.

Vorsichtig deshalb, um nicht das Schicksal von Jan Kuciak oder Daphne Galizia zu teilen.

Vorgewarnt bin ich ja: mein Häuschen wurde abgefackelt, meine Frau vor die U-Bahn „geschubst“! Das reicht für ein Leben. Die Biographie dadurch ohnehin gebrochen.

Warum macht man das? Weil man Nazi ist, Reichsbürger oder durchgeknallter Verschwörungstheoretiker?

Leider konnten wir mangels Unterstützung wenig erreichen. Nur 5400 Unterstützer hatten wir zu einer Befragung der Bundesregierung aktivieren können. Finanziell ist die Unterstützung bei Null.

Experten sagten mir überzeugend: DAS stoppt niemand mehr! Schon gar keine GroKo!

Was also in nächster Zeit alles auf Deutschland, Europa und die Welt zukommt, wird uns alle zu Erlebenden machen? Manch einer versucht alles, um zu überleben. Wobei viele befürchten, dass das die schlechteste Variante sein wird: Überlebender!

Nachdem ich in 15 Jahren keine 200 Euro Unterstützung bekommen habe, sammle ich also per Blog nur noch Spenden für Alkoholika!  Denn schon hört man das Lied überall:

 

Warum haben wir kein Fläschchen Merlot mehr in der Redaktion?

Vielen Dank, wenn Sie unseren Merlot-Vorrat mit einem Euro Zuwendung auffüllen helfen! Denn jetzt ist Koma-Saufen angesagt. Danach aber wollen wir wie Dane Wigington bekannte Anwälte engagieren, um diverse Rechtsprobleme durchzuspielen. Geben Sie also an, ob sie für das Komasaufen oder die weitere Recherche incl. Anwaltskosten eine freiwillige Zuwendung entrichten, lieber Freund, liebe Freundin 😉 Allen anderen: guten Weg und Guten TAG!

€1,00

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

  1. Wenn man heue zum Himmel sieht, erkennt man viele Abgasspuren und Chemtrails – der eine oder andere normale Kondensstreifen soll auch noch dabei sein 😉 #Homomutatus

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s