Besonders als Innenminster braucht Seehofer eines, was auch viele sog. Reichsbürger anstreben: einen Staatsbürgerschaftsnachweis. Denn sonst wäre es höchst unratsam, hoheitliche Aktivitäten auszuführen, die über das Handelsrecht des Wirtschaftsverbundes BRD hinausgehen.

So beschreibt der MERKUR, wie bei Verdachtsfällen gar die KRIPO eingeschaltet wird. Das ist dann fast Realsatire, weil ein Kripo-Beamter ab einem gewissen Rang so einen Nachweis haben muss. Jedoch:

Doch es gibt auch harmlose Fälle: In einigen Bundesländern müssen Antragsteller den Staatsangehörigkeitsausweis vorlegen, um verbeamtet zu werden.


Das sieht man offensichtlich gar nicht gerne, dass ein dahergelaufener Jemand seine Staatenlosigkeit verlässt und somit „auf Augenhöhe“ mit bestimmten Strategen ist, denn dann kann er nicht mehr „nach Belieben bzw. Handelsrecht“ gehandhabt werden.

Und auch hier versucht man wieder zu tricksen: Im Staatsangehörigenausweis steht trickreich „deutsch“ und es wird „im Auftrag“ unterschrieben. Diesen Gelben Schein können Sie direkt in die Tonne klopfen! Die Gebühren sparen – oder Widerspruch einlegen! Täuschland halt eben!


„Die Unterschrift“ – Tricks der Behörden & der GEZ Andreas Clauss |



 

 

Dieser Artikel wurde für sie von den Freidenkern und Rentier Rudicke bezahlt!

»Lütt Dirn, Kumm man röwer, ick hebb ’ne Birn.« So verschenkte Ribbeck seine Birnen. Auch wir verschenken hier kostenlose Info und Lesestoff, getreu unseres Bildungsauftrages. Falls Sie über eine gewisse Bonität verfügen, würden wir uns freuen, sie ebenfalls als Sponsor für die „gute Sache“ gewinnen zu können! Fühlen Sie sich auch gerne völlig frei, den Artikel zu teilen! 😉 Allen anderen: guten Weg und Guten TAG!

€1,00

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

  1. […] Yacht zu besitzen! Warnung: In Wirklichkeit will der vermutlich starkt alkoholabhängige „Reichsbürger und Reverend“ nur wieder teure Weine und Spirituosen […]

    Gefällt mir

  2. […] Diskriminierung heute nur sehr einseitig vorgeworfen wird. Das kommt wohl daher, dass manch ein Personalausweisträger seine Ethnie dadurch nicht wirklich glaubhaft nachweise kann – im Gegensatz zu wichtigen […]

    Gefällt mir

  3. https://www.mdr.de/sachsen/polizei-durchsucht-reichsbuerger-krankenkasse-100.html

    Ich hatte mir ja früh den Zorn einiger Souveränen und angeblichen Reichsbürgern zugezogen, weil ich darauf hinwies, dass manche nur elegant ihre Schulden los werden wollen bzw. Geschäftchen abwickeln möchten.

    Aber: Das alles hat mit der staatsrechtlichen Situation Täuschlands nichts zu tun.
    Und ich habe mit solchen Leuten nichts zu tun! Nicht dass da Unklarheiten aufkommen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s