Expresszeitung.com – Jetzt abonnieren!


 

Prostituiertenschutzgesetz: Berliner Sexszene – Panik im Puff Europas!


Kein Wunder, dass #Berlin auch Hauptstadt der Syphilis und Hepatitis ist. Ein Phänomen dabei: Über 40 Millionen Menschen sind an HIV verstorben, etwa weltweit so viele infiziert. Diejenigen, die dieses Ausmaß mit zu verantworten haben, schreien aber wie im Wahn Impfpflicht, wen in einer KITA einem Kind die Nase läuft.


Doctor Does Injection Child Vaccination Baby


Fast alle Parteien haben Impfpflicht im Programm. HIV bleibt weiterhin anonym, Infizierte können so weiter Menschen anstecken, ohne dass diese Bescheid wissen. Das ist nicht in Ordnung.


Viele Migranten, die heute auf dem Strich arbeiten, werden gesundheitlich nicht überwacht. Allerdings: Viele arbeiten auch schwarz in der Gastronomie – guten Appetit!


Besonders erschreckend, wie viele Minderjährige von Menschenhändlern zur Prostituition gezwungen werden. Aber mit diesen mafiösen Strukturen legt man sich besser nicht an.



Denn Deutschland hat nicht nur ein massives Pädophilen-Problem, sondern viele Lolita-Freunde. Hier sind zwar die prüden USA zusammen mit Frankreich führend, aber die deutschen Freier gelten als besonders brutal, wie  bei Recherchen immer wieder zu tage kam. Falls Mädchen das überleben, bleiben sie für immer traumatisiert, sind nicht mehr therapierbar. Es sind quasi lebende Tote!



Unterdessen werden in Berlin Frauen, die gegen Gewalt gegen Frauen demonstrieren mit Steinen und Rauchbomben beworfen – wohlwollend von Politikern und Teilen der Polizei begrüßt.



Codex Humanus

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s