Alles ok in Bad und WC? Und mit ihrer Staatsangehörigkeit?

Ja sicher dat – immerhin bin ich selbst über Jahrzehnte ganz gut mit der Glaubhaftmachung meiner Staatsangehörigkeit, dem Personalausweis, in der BRD-GmbH über die Runden gekommen. So what?

Quelle: Täuschland Ent-Täuschen? – K-Networld

Für den Kleinen Mann besteht ohnehin kein Grund zur Veranlassung. Er wurde bisher „gehandhabt“, wird auch weiter „gehandhabt“.

Lebst du schon selbst, oder wirst du noch von Mutti gehandhabt?

Alles Klar, wenn der Bauch voll ist. So what – bleiben sie ruhig daheim vor den Geräten!

Akte x

Strom ist ja da, wenn auch teuer 😉 Bewahren Sie Ruhe. Sie haben ohnehin das Recht zu schweigen! Denn falls sie etwas sagen, kann es gegen sie verwendet werden!

der da

Befolgen sie die kommenden Anordnungen! Andere wissen ohnehin besser, was für die postfaktische Bevölkerung, für das Prekariat, gut ist. Lassen sie die Experten alles für sie regeln – gegen eine kleine Diät (eigentlich Mast)! Und seien sie dankbar, in Deutschland überhaupt leben zu dürfen – als Staatenloser/in! 😉

kundendienst-ist-informiert

Medizinskandal Migräne / Kopfschmerz

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

  1. Priol! Das Gesäß ganz weit geöffnet? https://youtu.be/FvWZ_u5QFW8

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s