Diesen Satz hört ich das erste Mal vor einigen Jahren auf Facebook. Denn die fanden es merkwürdig, weil ich zum Thema Flugzeugabgase etliche Posts mit meinen Hunderten FB-Freunden tätigte.


Zwar hat laut Art 5. GG (1) jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Aber die Betonung liegt mehr auf äußern und weniger auf verbreiten.


Denn ab einer gewissen Anzahl an Freunden und Aktivitäten, da könnte das „Verbreiten“ gefährlich werden. Deshalb unterbindet man es, oft ohne dass es der User gleich merkt. Per Shadowban schränkt man die Reichweite ein, an der sich viele Systemkritiker bei FB so begeistert hochziehen.


Wer bei FB Werbung schaltet, der weiß, wie exakt nach Zielgruppe man das machen kann: es geht nicht nur nach Geschlecht, sondern gezielt auf Altersgruppen, Wohnort und Interessen der zu Bewerbenden. Ebenso kann natürlich FB Postings „ausblenden“. Freunde und Bekannte können dann noch lesen, evtl. taucht der Post sogar auf der FB-Seite einer Tageszeitung wie gepostet auf, nur lesen kann ihn weiter niemand.


Bei deutsche Gesetzen kommt es auf jedes Wörtchen an, auf jede Kommasetzung.
Seine „Meinung“ darf man äußern. Satirische Zeitschriften wissen aber, dass man Satire nicht immer äußern darf. Deutsche satirische Zeitschriften werden mit Klagen regelrecht überzogen. Möglichst wenig sollte man aber Überzeugungen verbreiten. Schon gar nicht, wenn sie den Interessen der Kabale entgegenstehen. Wenn Sie als Geheimnisträger zum Whistleblower werden, dann droht sogar schnell Knast. Oder Schlimmeres!


Deutsche Blogger bekamen bereits mächtig Ärger, weil sie „ähnliche Symbole“ und „Zweifel an geschichtlichen Darstellungen“ äußerten. Das gibt es sonst nur noch in Diktaturen oder in Nordkorea in dieser Form. Wird höher bestraft als mancher Raub bzw. wenn man zur Erlebenden gemacht wird?


Also: Meinungen nur äußern, bei Überzeugungen vorsichtig sein und „Wissen“ nur im Privaten oder kleinen Gruppen äußern. DDR – Bürger wissen ja, was gemeint ist. Da lauern dann Leute wie Kahane – heute ja wieder gewinnträchtig in der DDR3.0 aktiv?


Durch die Möglichkeiten des Web und der Social Media Foren werden Meinungen nun gefährlich, da sie verbreitet werden können, wie es früher nur den gesteuerten Massen-Medien möglich war, die prompt an Bedeutung verlieren. Per #NetzDG, Internetsheriffs und Diffamierungskampagnen, versucht man, dem hinein zu grätschen.

Heute hatte ich eine Profilsperre bei VK.

Verdächtige Aktivitäten, wie früher bei FB, waren der Grund. Ich musste das Konto verifizieren. Was genau für „Aktivitäten“ es waren, das erfuhr man bei FB auch nie. Die halten sich ja bei Sperrungen bedeckt, reagieren oft auf „Massenmeldungen per bezahlter Trolltruppen“ automatisch! So wurden in letzter Zeit viele kritische User weg getrollt.


Kritische Blogs werden regelrecht mit Spam-Angriffen bombardiert.  Man freut sich dann immer trollmäßig und anti-reichskommissarisch, wenn man ein „Spendenkonto“ lahm gelegt hat. Immerhin sind da IT-Experten beteiligt.


Jedenfalls müssen das mittlerweile Hunderttausende sein, die mehr oder weniger für den Tiefen Staat arbeiten. Und da kommt mir immer öfter Erdogan in den Sinn. Wenn wir den ehemaligen Bundespräsidenten Herzog ernst nehmen, der seinerzeit noch einen „Ruck“ für Deutschland gefordert hatte. Der würde heute nicht ausreichen.

Wie viel Sauerteig mag wohl Täuschland durchsäuern?

Bereits Eisenhower warnte vor dem Schattenstaat, danach Kennedy.

Auch in Deutschland scheinen viele tausend Schattenstaatler völlig Narrenfreiheit zu genießen. Zumindest lamentiert die zuständige Aufsicht, das parlamentarische Kontroll-Gremium, dass selbst ihnen viele Akten nicht zugänglich sind. Kann man da noch von einer freiheitlichen Demokratie sprechen? Und hier setzt die Sauerei schon ein: Wer hier tiefer gehende Fragen stellt, also keine Meinung äußert, sondern FRAGEN stellt, der wird bereits brutal bekämpft, der Volksverhetzung beschuldigt.


Denn Art. 5 GG garantiert nicht: Bohrende Fragen zu stellen und auf Beantwortung zu pochen!



Wie sehr die Demokratie beschädigt ist, das zeigt das Gutachten des ehemaligen Verfassungs-Richters Udo di Fabio: Verfassungsbruch durch Merkel und ihre Sodalität! Kleine Anfragen der Linken brachten am Bundestag vorbei getätigte Waffengeschäfte an den Tag. Und das ist nur die Spitze des Eisbergs!


Hinter den Kulissen kam es dadurch zu einer kleinen Staatskrise, weil die CSU das Donnerschlag-Gutachten anfertigen ließ – heute per Regierungsbeteiligung ruhig gestellt. Die Öffentlichkeit berühren solche Vorgänge ja ohnehin nicht groß. Die –Vor-den-Geräten-Sitzenden rebellieren erst, wenn der Magen leer ist.


schulzman-410

War wohl nix?

Wie schwer die Vorwürfe gegen Merkel aber wiegen müssen, sieht man daran, wie sie bei den GroKo-Verhandlungen scheinbar Federn lassen musste, um Kanzlerin zu bleiben. Was, wenn die Immunität mal weg ist? Zwar wissen wir das heute ganz gut, dass Koalitionsvereinbarungen das Papier nicht wert sind, auf das sie geschrieben sind. Man könnte die SPD-Mitglieder auch darüber abstimmen lassen, ob Donald Duck oder Spiderman Kanzler werden soll.


Allerdings: Im Gegensatz zu Rüdiger Klasen taucht Merkel auf, wenn sie etwa vor Unterschungsausschüsse geladen wird. Dort switcht sie immer genial von der fiktiven „Person Bundeskanzlerin“ zum Mensch Angela Merkel um, wohl wissend um den kleinen aber feinen Unterschied. Zuletzt soll sie beim Abhör-Skandal als Mensch Angela Kasner „von nichts gewusst“ haben, Stunden danach auf der Weltbühne wieder die mächtige Person „Bundeskanzlerin“ gegeben haben.
Deshalb hört man heute auch oft „Nach bestem Wissen und Gewissen“ und NICHT nach Recht, Gesetz und Verfassung. Denn Wissen und Gewissen betrifft den Mensch, während eine fiktive Person kein Gewissen haben kann – so wie man einer juristischen Person kein Blut abnehmen kann, das geht nur beim „Menschen“!



Die juristische Person kann am Rechtsverkehr teilnehmen und ist handlungsfähig durch ihre Organe (Drittorganschaft). Sie kann auch Vertreter beschäftigen wie beispielsweise Prokuristen.


Juristische Personen sind insoweit deliktsfähig, als ihnen zum Schadensersatz verpflichtende Handlungen ihrer verfassungsmäßigen Vertreter zugerechnet werden (§ 31, § 89 BGB). Bestraft werden aber nur natürliche Personen, etwa der Geschäftsführer wegen einer Insolvenzstraftat.


Folgerichtig? Bei der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe sind nach einem Zeitungsbericht seit Beginn des Flüchtlingszuzugs im Jahr 2015 mehr als 1000 Strafanzeigen gegen Kanzlerin Angela Merkel (CDU) wegen Hochverrats eingegangen. Die Sprecherin der Behörde, Frauke Köhler, sagte dem „Mannheimer Morgen“ (Zitat). „Die Strafanzeigen gegen die Bundeskanzlerin haben sich alle als haltlos erwiesen“.


Aber  da wäre ja noch der MENSCH, die Menschin Kasner, die laut Papst den Naturgesetzen und Gott untersteht. Gott, der Schöpfer und Eigentümer aller Dinge! Wer also sich Gottes Eigentümer und Rechte aneignen will, der verkündet:

Gott ist tot!

Als Mitglied der katholischen Kirche unterstehen Gläubige allerdings noch den Kirchengesetzen, die  immer mehr an Bedeutung verlieren, durch Handelsrecht ersetzt werden. Nicht im Islam, wo ja Staatsrecht und islamisches Scharia- Recht oft deckungsgleich sind. Auch die andere abrahamitische Religion, das Judentum, hat eigene vom Staat abweichende strenge „Gesetze“, die für uns moderne Menschen oft mehr als seltsam anmuten. Wie mir ein gläubiger Jude erzählte, dass er am Sabbat oft große Umwege in Kauf nimmt, weil der den Knopf an der Fußgänger-Ampel nicht betätigen darf.


Aber kommen wir zurück zum Sauerteig: Sollte in Täuschland je eine „alternative Partei“ an die Regierung kommen, werden wir sicher wieder das alte Spiel sehen: Es wird sich wenig bis nichts ändern. Denn die würden genau so gegen die Wand laufen, wie alle anderen Politdarsteller vorher auch. Tatsächlich wäre eine „Säuberung“ nötig, wie in der Türkei? (Aufschrei)


Aber siehe da: zahlreiche Deutsche sind in der Türkei unterwegs und berichten Seltsames. Dazu viele Türken, die zwischen Täuschland und der Türkei in- und her pendeln. Wenn man in der Türkei als Deutscher z.B. ins Krankenhaus oder zum Arzt muss, fällt man fast vom Glauben ab: dagegen ist Täuschland mit seinem maroden Gesundheitssystem, das ja eigentlich ein Krankmachsystem ist, ein Entwicklungsland?


Auch die Türken selbst sind überwiegend begeistert: Seit Erdogan hat sich vieles zum Besseren geändert. Das war hier bei uns gar nicht bekannt, wie vor Jahren noch die organisierte Kriminalität die Türkei beherrschte. Man sprach von den Unberührbaren! Das kennt man so nur noch aus Italien (und leider auch aus Täuschland).


Allerdings betrifft die Freude über Erdogan nicht alle Gegenden der Türkei. Und wer aktuell in den Krieg ziehen muss, der hat evtl. auch wieder die A-Karte, trotz deutscher Panzer?


Wenn wir heute also sehen, wie in postdemokratischen Zeiten, hinter den Kulissen längst die neuen (alten) Machtstrukturen in Stellung gebracht werden, ahnen wir schon, welche „Listen“ bei uns demnächst ganz offen abgearbeitet werden (subtil und hinterlistig geschieht es ja bereits).


Wohin die Reise geht, sehen wir jedoch deutlich an den Sperrungen und Blockierung auf den Social Media Foren. Da kann sich  jeder schon Gedanken machen, ob er auf der Liste steht!



(So wie wir Kritiker der Flugzeugabgase ja auf der Nazi- und Terroristenliste stehen)
Gott sei uns gnädig! #prayforgermany #prayfortheworld


Für schwierige kostenintensive Recherchen benötigen wir noch freiwillige Zuwendungen! Danke!


 

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

  1. Wer einen guten Virenschutz hat, der kann sich schön ansehen, wer da alles versucht, ins Profil einzudringen bzw. Blogs lahm zu legen! Man denke nur an die Staatstrojaner. Selbst geschlossene Foren wurden gehackt, weil von dort „gefährliche Hetze“ verbreitet wurde. Also aus dem geschlossenen Forum heraus!?

    Anonyme Hetzer, wie PSIRAM, die lässt man gewähren. Ebenso die zahlreichen satanistischen Foren auf Facebook. Man ahnt, weshalb.

    Gefällt mir

  2. http://de.wikimannia.org/Sonnenstaatland Sonnenstaatland ist ein Pranger- und Diffamierungsportal. Die Plattform ähnelt sehr dem Online-Projekt Psiram.[2] Auf beiden Plattformen werden in ähnlicher Weise Personen­steckbriefe erstellt und beide basieren strukturell auf den drei Säulen Blog, Forum und Wiki.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s