Robert Wagner von Polizei als „Person von Interesse“ eingestuft

Zum Tod von Natalie Wood gibt es 36 Jahre danach offenbar neue Erkenntnisse. Dabei gerät Ehemann Robert Wagner ins Visier der Ermittler. Quelle


Das Schicksal von Natalie Wood  (geboren als: Natalia Nikolaevna Zakharenkorussisch Наталья Николаевна ЗахаренкоNatalja Nikolajewna Sacharenko; * 20. Juli 1938 in San Francisco; † 29. November1981 vor Santa Catalina Island) ist gerade in #METOO – Zeiten besonders bemerkenswert. Denn sie wurde mehrfach von Bossen der Filmindustrie vergewaltigt. Teilweise so schwer, dass ärztliche Versorgung nötig war. Ihre Mutter vertuschte dies jedoch alles, um die Karriere und den Wohlstand nicht zu gefährden.


Wie dicht viele Betroffene hielten, kommt jetzt nach und nach heraus. Zwar gibt es genug  Player im Filmgeschäft, die ganz gezielt Erotik und Sex einsetzen, um Karriere zu machen, aber offensichtlich auch viele nicht freiwillig. So kennt man Schauspielerinnen, die von Regisseur zu Regisseur wechseln, teils mit, teils ohne Heirat, um dann im Idealfall bei einem Millionär zu landen.


Besonders betroffen hat mich das Schweigen der Piloten zum Aerotoxischen Syndrom, der giftigen Kabinenluft! Denn hier ging es nicht nur um die Gesundheit der Passagiere, sondern Bordpersonal und Piloten selbst waren betroffen!


Der Experte, auf den Airlines sich bei der Frage von vergifteter Kabinenluft oft berufen, hat nicht einmal Abitur. Ein Meteorologe, ohne abgeschlossenes Studium, gibt im TV Erklärungen ab und nennt Kritiker der Abgassauerei am Himmel mal eben „Nazis“!


Ein bekannter linker Politiker schrieb mir mal auf Anfrage, er könne sich eine bereits ausgeführte Manipulation der Atmosphäre mittels Solar Radiation Management nicht vorstellen, denn sonst hätten er oder Umweltschützer ja davon gehört. Der Trick dabei: Umweltschützer, die sich lange mit dem Thema Flugzeugemissionen beschäftigen, gelten automatisch als Verschwörungstheoretiker. So kann man immer sagen: Umweltschützer würden doch warnen!

Hallo, wir warnten doch! Und das schon lange.


Mittlerweile ist der Zug abgefahren, eine Situation erreicht, bei der wir die Folgen alle zu tragen haben. Humpty Dumpty lässt grüßen!


Aktivisten, wie Franz Miller, ziehen sich zurück, andere machen aus Altersgründen nicht mehr weiter und wieder andere haben sich durch politische Verirrungen diskreditiert.


Immerhin regen sich die Leutchen nun über die Affenversuche auf, merken nicht, dass sie selbst die Versuchskaninchen sind. So eine Gesellschaft braucht sich nicht wundern, wenn sie von Menschen mit starkem Überlebenswillen (A.M. über die Migranten), assimiliert werden.


Und Überlebenswillen braucht man, wenn Luft, Wasser und Nahrung verseucht sind.

 

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s