Alexander Wagandt überraschend ausgestiegen!

Das kam für viele sehr überraschend: Alexander Wagandt und Jo Conrad wollen keine gemeinsamen Sendungen mehr machen? Trotz Anstieg des „Bewusstseins“ bleibt eine Wahrheit immer:

Ohne Moos, nix los?

Was immer da auch passiert sein mag, es ist schade, denn viele Fans der Sendung „Tagesenergie“ haben keine Sendung verpasst.

Es erinnert mich an die Chemtrailszene, wo sich vor Jahren auch zwei alte Haudegen wegen vermeintlicher Lappalien auseinander gelebt hatten.

Insgesamt herrscht in den diversen alternativen Szenen viel Misstrauen. Besonders dann, wenn eine Gruppe „erfolgreich“ ist, sogar „Geld verdient“!

Dabei ist das mit dem Geld so eine Sache in systemkritischen Kreisen. Man beäugt sich gegenseitig, ob der eine oder andere Kohle verdient. Denn der Vorwurf wird über Trolle gezielt zur Destabilisierung größerer Gruppen schnell verbreitet: DER macht das nur, um ins Rampenlicht zu kommen, um Kohle zu verdienen.

Wenn in einer Partei die Mitglieder ihre Beiträge nicht zahlen, dann kann man auch nichts erreichen. Das war wohl der Grund, weshalb Christoph Hörstel hingeschmissen hat?

Schade, denn Hörstel und Conrad hatten bei Chemtraildemos gesprochen!

So sind auch die sog. Chemtrailkritiker in diverse Lager gespalten: Jene, die ehrenamtlich seit Jahren seriöse Aufklärungssarbeit leisten. Andere wollen per Chembuster und Harmoniestationen ins Geschehen eingreifen. Wieder andere nehmen sich Teilaspekte heraus, wie etwa das  Watergrabbing.

Ich war früh  sowohl auf Chemtrailforen geblockt, sowie bei Naturschützern, weil ich mich vorwiegend um die ganz gut erforschten und dokumentierten Flugzeugabgase kümmerte. Das ging den „Wir-werden-alle-umgebracht“-Warnern  nicht weit genug, die Naturschützer wollten keine Spendengelder verlieren.

Jedenfalls geht es am Ende fast immer nur ums Geld. Systemkritik hin, Edelmütigkeit her.


Tagesenergie Spezial mit Alexanders Antwort zur eigentlich 111.


 

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s