Das war eine Trauerstunde im Deutschen Bundestag, als es eine Debatte zu Beinahe – Abstürzen gab, weil Piloten und Bordpersonal offensichtlich von Vergiftungserscheinungen betroffen waren. Trauerstunde deshalb, weil die Lobbypolitiker eine Juxstunde daraus machten, indem sie ständig feixten und die Politiker verhöhnten, welche die Debatte beantragt hatten. Auch hier mussten persönliche Diffamierungen herhalten, wie: man „sei wohl nicht ganz richtig im Kopf“! Kurz danach kam es zum Absturz von 4U9525, wo es dann „Selbstmord des Piloten“ sein sollte.

 


In gewisser Weise sind die Piloten tatsächlich Selbstmörder, die aber durch ihr Schweigen unzählige Menschen gefährden. Immerhin wurde in einigen Fällen das „aerotoxische Syndrom“ als Berufskrankheit anerkannt, Protestaktionen der Betroffenen werden allerdings in den Medien „versteckt“, um nicht Werbeaufträge durch die Branche zu verlieren!


 


Wenn Flugzeuge bald wie Drohnen gesteuert werden, ohne Pilot, dann ist das Problem mit vergifteten Piloten schon mal gelöst 😉


Jedenfalls sollte jeder mit einer Flugradarapp checken, wer da gerade einen kilometerlangen Streifen am Himmel zieht, die man heute rabulistisch „Homomutatus Wolken“ nennt. Und beobachten, wie sich die Streifen weiter entwickeln, wie sie als „Bewölkung“ dann weg „gedrückt“ werden!


Trump ist ja beim Klima ausgestiegen und die Sondierer zur neuen BuReg haben auch verlauten lassen, dass die angeblichen „Klimaziele“ nicht mehr erreichbar sind.


Heute schrauben einfach zu viele am Wetter und somit am Klima, wofür es mehrere lohnende Gründe gibt, wie sie eigentlich durch die ENMOD – Konvention verboten sind. Von Deutschland unterschrieben!


Das ärgert mich maßlos, dass wir wahrscheinlich nie erfahren werden, wie viele der Milliarden-Schäden an Umwelt und  Menschen auf die Klimaklempner zurückgehen. Die deutschen Beteiligten arbeiten ja ohne demokratische Legitimierung, denn die Bevölkerung wurde nie dazu gefragt.


Führende Staatsrechtler hatten aus anderen Gründen Verfahren gegen Merkel und diverse Strategen beantragt, u.a. wg. #Verfassungsbruch. Dies wurde alles abgebügelt und es zeichnet sich ab, dass auch die handelnden Atmosphärenchemiker nie zur Verantwortung gezogen werden, zumal der Internationale Gerichtshof nur noch eine „lame duck“ ist, je nach Bedarf aber von jenen missbraucht wird, die ihn selbst nicht anerkennen.

Was können wir also tun?

Meine Frau und ich fliegen seit Jahren nicht mehr und unternehmen auch keine Kreuzfahrten. Über hundert Tonnen Schadstoffe haben wir dabei eingespart. Um so mehr deprimiert es mich, wenn ich sehe, wie bereits 2017 wohl die 4 Milliarden-Passagier-Marke geknackt wurde, Kreuzfahrten boomen. Flugzeuge werden von den Fluggeilen regelrecht gestürmt.


Man könnte sich auch einer Horde Büffel entgegenstellen mit einer roten Fahne wedeln und „Stopp“ rufen! Politiker, die sich hier ernsthaft engagieren würden, wären schnell weg vom Fenster. Minister, wie Dobrindt, der längst aus seinem „Amt“ entfernt gehört, sind heute maßgebliche Sondierer bei der Regierungsneubildung.


MdL Bäumer, der mal vorsichtig beim niedersächsischen Landtag anfragte, was es mit dem Auffälligkeiten am Himmel zu tun haben könnte, wurde ausgerechnet von Grünen und Linken besonders verhöhnt!


Ist es also zu spät, so wie die UNEP höhnt: Ihr Dödel habt noch zwölf Jahre!?


Es wird es wohl so kommen, dass wir nur zusehen können. Ob hier die „einfachen Geistes ‚selig‚ sind“, wie Jesus meinte? Immerhin macht sich die breite Masse keine Gedanken, hat keine Angst. Somit (noch) keinen Grund zur Veranlassung.


Es könnte also sein, dass die Natur selbst den Stecker ziehen muss.

Wir sehen heute, dass Flugzeuge oft nicht starten können, weil es die Wetterlage nicht zulässt.


Ob Gott oder Götter eingreifen, um ihre Schöpfung zu retten? Auch hier ist zu befürchten, dass man der Welt so ein Szenario vorspielt. Man könnte entsprechende Techniken nutzen. Früher spekulierte man, es würden per Laser-Blue-Beam-Technik entsprechende Schauspiele „in die Wolken“ projiziert, um jene zu verkackeiern, die ihren Messias „in den Wolken kommend“ erwarten. Das ist veraltete Technik.



Heute wird man uns entsprechende „Bilder“ direkt ins Hirn „einspielen“. Oder ist das alles nur Verschwörungstheorie? Wer sich zu Verschwörungstheorien interessiert, der sollte die Forschungen der letzten Nobelpreisträger studieren. Da verblasst dann jede Verschwörungstheorie zur Harmlosigkeit.


Fast könnte man zustimmen: Selig sind, die einfachen Geistes sind – denn die glauben an Friede, Freude und Eierkuchen. So kann der Glücksatlas berichten: Trotz vieler Gefahren sind die Deutschen zufrieden wie nie: der Bauch ist voll, der Schädel zugeballert!

Die Zukunft wird wunderbar! Und bunt!

 

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

  1. Ina Hachiko sagt:

    Sorry ich werd da nicht nur zusehen wie alles zugrunde geht, es muss was passieren, wir sollten wenigstens zusammen halten auch wenn wir nur die Minderheit sind, gerade deswegen. Als Minderheit haben wir auch unsere Rechte

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s