Verschwörungstheoretiker, auch wenn sie nur theoretisieren, sind hoch gefährlich! So warnen deutsche Medien regelmäßig, fast im Wochentakt! Bestimmte Strategen stehen dabei im Fokus, besonders dann, wenn etwa die Flug- und Tourismusbranche zu den wichtigen Anzeigenkunden gehören.


In den USA glauben nur noch 50 Prozent der Bevölkerung an die offizielle Theorie zum 9/11-Terror. Konsequenzen gab es noch nicht, mögliche Verdächtige sind weiterhin auf freiem Fuß.


Der US-Kongress hatte Opfern der Terroranschläge vom 11. September 2001 Entschädigungsklagen gegen Saudi-Arabien erlaubt. Die saudische Regierung reagierte empört. Bombardiert wurde allerdings der Irak. Heute sind Trump und die Saudis wieder ein Herz und eine Seele. Zu viel Geld steht auf dem Spiel, zumal die USA saudisches Öl nur teilweise per Dollar bezahlen und den Rest per Schuldverschreibung!

Wie groß der Besitz der Saudis in den USA ist, kann man nur erahnen!


Welche Gefahren bestehen für das Individuum?
Was bedeutet das für die Gesellschaft und das Vertrauen in gemeinsame staatliche Institutionen? Wie schützen wir uns und andere vor Verschwörungstheorien? So fragen bekannte Medien, berichten TV-Sender!
Immerhin kam in den USA Trump ans Ruder. Folge von gezielt verbreiteten Fakenews und Verschwörungstheorien? Immerhin sind Fakenews in USA zu Kriegszwecken per Gesetz erlaubt. Psychologisch Operative Kommunikation heißt es dann, wenn man per Fakenews den Gegner bekämpfen will.


Auch die EU-Gesetzgung ist nicht zimperlich, nennt diese Leute Aufwiegler, die man notfalls eliminieren dürfe.
So ist das NETZDG bewusst schwammig gehalten, um möglichst viele politische Unruhestifter zu erfassen. Von Bundesland zu Bundesland werden „Hass und Hetze nach Belieben“ ausgelegt, die Richter können schön ihr Admiralsrecht anwenden.


So kann es passieren, dass in Thüringen bestimmte Kriterien gelten, in einem anderen Bundesland dagegen „linke“ Äußerungen bereits als Hetze ausgelegt werden können? Oder die LINKE als Partei weiterhin vom Verfassungsschutz beobachtet wird, während sie in Thüringen den MP stellen! Verrückt!


Jedenfalls wurden die Verschwörungstheoretiker beim NetzDG ein wenig vergessen. Das muss demnächst nachgebessert werden. So sollten auch Kritiker der Flugzeugabgase besser ruhig gestellt werden können. Denn gerade diese sog. Chemies wurden vor wenigen Wochen als „Nazis“ und mögliche Terroristen verunglimpft, was natürlich dann KEINE Hetze ist. Kahane nicht einschreiten muss!



Experten rechnen damit, dass noch einige Zusatzerlasse nachgeschoben werden! Erst mal die neue BuReg abwarten. Denn die wird sich viel Mühe geben, mögliche Whistleblower noch besser zu erfassen.
Soziologen testen das immer in umfangreichen Studien, wie die Bevölkerung gerade tickt und welche Gegenmaßnahmen etwa die Nudging-Experten einleiten müssen.
Europa sah einige seltsame Terroranschläge, die für viel Verwunderung sorgten. Waren sie doch oft so dilettantisch, dass selbst harmlose Bürger ins Grübeln kamen.


Wenn Terroristen von Bodenmarkierung zu Bodenmarkierung laufen, um dann einen am Boden liegenden Polizisten mit dem Gewehr in den Kopf und ins Bein zu schießen, es aber keine sichtbare Wunde oder Blut gibt, dann staunt selbst der größte Dummdödel.


Ein Video wurde entsprechend ausgeblendet, um die grausame Szene nicht zu zeigen. Das Privatvideo ist aber in voller Länge im Web zu sehen und zeigt nichts Grausames! Kein Blut, kein zerfetzter Schädel.


Auch in Berlin wieder so eine seltsame Szene: Ein Reporter läuft unmittelbar hinter dem LKW Amris und erzählt von schrecklichen Bildern, die er nicht zeigen könne. Aber auch hier: seltsame Ruhe, die Leute schlendern herum, keine Schreie, keine Panik, kein Blut!


Der LKW wurde kurz zuvor von einer Dashcam gefilmt. Deutlich zu sehen ist, dass der LKW vorbei fährt. Aber seltsam: Die Weihnachtsbeleuchtung setzt für eine Sekunde aus und wie auf Kommando laufen einige schwarz gekleidete Strategen davon! Menschen in Panik, vermeldet der Kommentator. Oder waren das die wirklichen Täter?


Auch hier so viel Dilettantismus, dass es schon weh tut.


Was soll das dann jedoch alles, wer steckt dahinter?


 

Jedenfalls hat der Anschlag in Berlin zu keinen großen Unmutsäußerungen oder gar Protesten geführt. Der Anschlag wurde auffällig herunter gekocht, war eigentlich schnell vergessen. Nach einigem Druck gab es dann trotzdem eine Trauerfeier der Regierung, streng vom Volk abgeschirmt!


Aber evtl. ist das ganz gut, wenn die Bevölkerung von Deutschland durch nichts zu erschrecken ist. Der Glücksatlas berichtete davon: Trotz Terror bleiben die Deutschen ruhig.


So besteht dann auch keine Veranlassung, die Schlagzahl gegen die Bevölkerung insgesamt eklatant zu erhöhnen. Klar, man nimmt solche Ereignisse her, um die Bevölkerung besser einem Crowd-Controlling zu unterwerfen. Aber es besteht keine Veranlassung, etwa durch Notstand die Bürgerrechte komplett zu schleifen!


Ausgerechnet 2011 gab es eine Studie, die einem Drittel der Europäer psychische Probleme nachgewiesen haben wollte. Ausgerechnet 2011 konnten Experten der Regierung erklären, dass die deutsche Bevölkerung zu bestimmten Dingen wenig Ahnung habe, wie etwa dem Geoengineering und einem oft gedimmten Himmel.

 


Da stellen wir uns dumm! Das ist gar nicht mal die schlechteste Strategie! Denn: die arm im Geiste sind, werden einst das Reich der Himmel erben!

Oder ist das auch eine Verschwörungstheorie? Eine biblische dann!

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s