Pilot zeichnet mit Testflug Weihnachtsbaum über Deutschland!

Zu erkennen nur auf dem Flugradar: Ein Testpilot von Airbus ist eine Route in Form eines Weihnachtsbaum geflogen. 

Eventuell wollte Andre Bochow von der Südwest Presse ja nur lustig sein. Aber, um Denkfehler zu vermeiden, ein paar kleine Anmerkungen:

Wüssten die Menschen, wie schädlich der Flugverkehr wirklich ist, würden sie keine Witzchen dazu reißen.

Werden wir „besprüht“?

Die These ist gewagt, wenn rund um die Uhr 10 Millionen Menschen ständig im Flugzeug sitzen. Auf das Jahr 2016 gerechnet kamen 3,3 Milliarden Flugpassagiere zusammen. Die Flugzeugindustrie möchte das bis 2030 auf sieben Milliarden steigern.

Wir besprühen uns schon selbst – wenn es vielen Menschen auch nicht bewusst ist, dass der Flugverkehr ein Menschenkiller ist, wie andere Umweltverseucher auch!

Werden wir also besprüht?

Geoengineure und Atmosphärenchemiker beteuern ja, dass sie mit ihren Experimenten erst loslegen wollen. Ein Blick zum Himmel sagt aber etwas anderes!?

isnt fun

Wer darüber hinaus spekuliert, begibt sich auf dünnes Eis, besonders dann, wenn es um Beweise geht. Denn dazu müsste man „Security Clearance“ und Zugang zu solchen geheimen Projekten haben. Jedenfalls haben das jene „Wissenschaftler“ nicht, die lang und breit versichern:

Chemtrails gibt es nicht!

Woher wissen die das? Weil man es ihnen gesagt hat? Das ist in der heutigen Zeit ja fast schon kindlich kindisch naiv!

Wer auf diesem Gebiet weiter kommen möchte, der muss schon international recherchieren. Zu HAARP kann man bei der DARPA erstaunlich weit recherchieren, besonders über die Kosten.

Ganz gut informieren kann man sich auch über die Forschungen der Nobelpreisträger der letzten Jahrzehnte. Wer da mal tiefer recherchiert, der lacht über „Chemtrails“ nur noch, weil sie ihm wie Kinderkram vorkommen.

Lachen werden allerdings diejenigen nicht mehr, die an der verseuchten Luft erkranken und sterben! Die Schifffahrt hat den weltweiten Autoverkehr längst abgehängt, was der eine oder andere Kreuzfahrer sicher nicht weiß,   ihn vom Urlaubsvergnügen auch nicht abhalten würde.

Meine Frau und ich haben in den letzten Jahren gut 100 Tonnen Schadstoffe eingespart, weil wir auf Flug- und Schiffsreisen verzichtet haben. Wenn die UNEP nun meldet, dass wir allerdings nur noch zwölf Jahre bis zum Zapfenstreich haben, dann ärgert man sich doch, dass man nicht auch die Umweltsau rausgelassen hat.

Mal sehen, ob ich die 20 Tonnen Giftstoffe  für einen Panamaflug incl. Kreuzfahrt nun doch meinen Mitmenschen verpasse. Ich überlege noch, besonders wenn ich an die empfindlichen Kinderlungen denke. Jedenfalls darf ich dabei nicht mehr an „Menschenvergiften“ denken, sondern egoistisch nur  an mein Vergnügen und den Spaß!

Also dann – hier können Sie für meine Kreuzfahrt spenden 😉

Mich vom Paulus zum Saulus machen! 

 

 

 

 
 
Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s