Arzt-Meldepflicht gemäß Infektionsschutzgesetz bei Verdacht auf #Affenpocken.

drei affen

Noch im 20. Jahrhundert starben mehr als 300 Millionen Menschen an Pocken. Das Variola-Virus war hoch ansteckend und raffte ein Drittel der Infizierten dahin. Massenimpfungen setzten ihm ein Ende. Heute aber haben Verwandte des Virus das Zeug, eine Seuche auszulösen. Deshalb ist es ein unglaublicher Skandal, dass bei Zuwanderern oft nicht mal ein augenscheinlicher Gesundheitsscan durchgeführt wurde. 

Dagegen setzt man aber die Bevölkerung in Angst und Schrecken, indem die Medien die ShockandAwe -Meldung verbreiten:

Terrorgruppen wie der IS wollen Anhänger zu Giftanschlägen anstacheln. In Köln stellte ein Islamist Rizin her. Wie groß ist die Gefahr?


Dabei soll ja bereits der berüchtigte Saharastaub „gefährliche Mikroben“ zu uns bringen.

Mittlerweile ist allen Insidern klar: Sollte es durch Geoengineering Experimente oder durch eingeschleppte bzw. entfleuchte Killer-Viren zu massenhaften Todesfällen kommen, man wird die unglaublichsten Legenden dazu verbreiten bzw. bis zum Erbrechen lügen und vertuschen!


Der Tod kommt in einer Wolke. Unsichtbar, geruchlos, geschmacklos. Unaufhaltsam verteilt er sich, wie ein Gas kriecht er in jede Ritze, dringt in jedes Haus und in jede Wohnung. Erst Tage oder Wochen später werden die Menschen krank. Biowaffen! Quelle


 

Freie Blogger unterstützen!

Danke dass Sie uns unterstützen. Vergelts Gott!

€1,00

 

ok

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

  1. „Raubritter der Gesundheit“ ist für Eltern und Menschen geschrieben, denen die gesundheitliche Zukunft ihrer Kinder, ihrer Familie und Freunde am Herzen liegt.
    Der Autor, seit 20 Jahren Medizin-Produkte-Berater und begeisterter Freizeitsportler, hinterfragt als Vater von drei Kindern, einschliesslich einem impfgeschädigten Sohn in einer für den Leser einfachen und verständlichen Sprache den akuten Zustand unserer schwerkranken Gesundheitssysteme.
    Er beleuchtet dabei eine Reihe hochbrisanter, medizinischer Dogmen wie z.B. das Impfen, das heute von der breiten Masse unserer Ärzte nach wie vor als zuverlässige und ungefährliche Krankheitsprävention vertreten wird.
    Dadurch wird der kritische Blick hinter den modernen, industrialisierten Medizinbetrieb für den Leser zu einer Abenteuerreise, auf der unfassbare Geschichten erzählt und aufgearbeitet werden, die das wahre Leben schrieb.
    Ein Buch für jeden, der seine Gesundheit und die seiner Kinder verantwortungsvoll in die eigenen Hände nehmen möchte. Ein Buch, das aufrüttelt, provoziert aber auch zum sachlichen Dialog einlädt.

    Gefällt mir

  2. Das Buch „Pharma-Mafia“ von Dr. h.c. Peter Echevers H. stellt die Machenschaften der Pharma-Industrie ungeschönt an den Pranger. Aus unterschiedlichsten Quellen und auf der Basis jahrelanger Recherche reihen sich die Kapitel aneinander und zeigen auf, in welcher tatsächlichen Situation sich die Gesundheit jedes einzelnen von uns allen befindet. Wie glaubwürdig sind die Bekanntmachungen über neue Krankheiten, wie nützlich oder lebensgefährlich sind die neuen Impfungen? Was ist von Medikamenten zu halten, die althergebrachte ersetzen sollen? Geht es noch um den Patienten oder geht es ausschließlich darum, die Gier der großen Konzerne zu befriedigen, egal mit welchen Mitteln? Schonungslos, drastisch und eine Realität aufzeigend, die keiner wahr haben will. Erfundene Seuchen, gefälschte Statistiken – nie zum Wohle des Kranken, aber immer zum Besten der Aktionäre und Pharma-Manager.

    Gefällt mir

  3. Prof. Dr. Peter Yoda war über viele Jahre Mitglied des berühmten Frankfurter Clubs, einer Vereinigung exzellenter Wissenschaftler, die Ableger auf der ganzen Welt haben. Nachdem er aus dem Club ausgestiegen ist, erzählt der Insider, übrigens zum ersten Mal in der Geschichte des Clubs, wie Patienten und Ärzte täglich belogen und betrogen werden. Mit schockierenden Einsichten erklärt er welche unglaublichen Systeme dahinter stehen und wie Regierungen und Pharmafirmen über Leichen gehen. Der Autor zeigt hemmunngslos auf auf, wie falsch und gefährlich die heutige Medizin ist, ohne dass dies von der breiten Öffentlichkeit wirklich wahr genommen wird. Erfahren Sie, auf welche perfide Art erfolgreiche Therapien unterdrückt und stattdessen absolut nutzlose und krankmachende in unser tägliches Leben implantiert werden. Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven, denn Prof. Yoda erzählt Details der 40er Studien, die leider unmenschlichsten Studien die jemals gemacht wurden. Außerdem klärt er Sie über „Perpetuums Mobile“ auf, die von Regierungen und Firmen weltweit eingeführt wurden und deren einzige Aufgabe ist, Angst in der Bevölkerung zu verbreiten, damit Sie machen was andere wollen.

    Gefällt mir

  4. Aktuell versucht man mit der #Schweinepest den #Fokus von eingeschleppten Krankheiten wegzulenken. Wie viele tausend Migranten ohne jeden Gesundheitstest zugewandert sind, weiß niemand. Besonders erschreckend: Viele Asylanten arbeiten schwarz in der Gastronomie. So gilt die Ausbreitung bestimmter Krankheiten wie #Tuberkulose, #Leishmaniose und #Affenpocken, bereits als Tabuthema und Artikel dazu werden gerne geblockt! https://www.welt.de/gesundheit/article157706767/Jetzt-ist-Berlin-auch-noch-Hauptstadt-der-Syphilis.html

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s