Es war im Jahre 2007, als das UN Umweltinstitut UNEP mit der Alarmmeldung kam:

Die Erde hat noch 13 Jahre.

Heute, 2017, ballert die UNEP rechtzeitig zur COP23 die „ShockandAwe“-Meldung heraus:

Die Erde hat noch zwölf Jahre.

Die langjährigen Klima-Alarmisten müssten sich freuen, wenn so ein renommiertes Institut die Begleitmusik spielt. Aber nein, man kanzelt die Studie als unwichtige Masterarbeit ab. Möchten doch bestimmte Herrschaften die Investitionen in den Klimawandel nun gerne monetisieren, zwölf Jahre wären dafür viel zu kurz.


Auch der US-Bibel-Gürtel hat sich gerade ähnlich blamiert, denn die hatten für den 23.9.2017 den Weltuntergang vorhergesagt, wie auch die gläubigen Juden in ihrem Jahr 5776 wieder einmal enttäuscht wurden: Der Messias lässt sich Zeit.


Wenn der Normalbürger langsam verwirrt ist, dann haut man dem noch die Begriffe „postfaktisch“ und „Verschwörungstheorie“ um die Ohren, bzw die Parole
Doktorhut statt Aluhut.


TV-Lesch meinte ja, viele hätten heute eine Meinung, aber wenige die Fakten. Erinnern sie sich noch an Snowden? Der legte einiges an Fakten vor, muss sich bis heute in Sicherheit versteckt halten. Warum eigentlich? Die Bevölkerung interessiert sich nicht wirklich für solche Dinge, für die ist nur wichtig:

Hauptsache Bauch voll!

Und ein voller Bauch studiert nicht gerne. Fachbücher schon gar nicht. Die deutschen Snowdens hat man auch kaum zur Kenntnis genommen, wenngleich deren Veröffentlichungen brisanter waren, als Snowdens Enthüllungen, die alle Insider längst kannten. Hier sind besonders Udo Ulfkotte und der Schweizer Dr. Daniele Ganser zu nennen. Aber auch Andreas von Bülow und viele andere, wie Holger Strohm, Willy Wimmer, Werner Altnickel!


Ulfkotte gelang etwas Sensationelles: Seine Bücher wurden gelesen und zwar von Hunderttausenden. So setzte ein entsprechendes Haberfeldtreiben ein und Ulfkotte musste sich und seine Familie in Sicherheit bringen. Wie vorher schon Holger Strohm oder Pharmakritiker Mauch, der durch ganz Europa flüchtete, bis er dann mit 77 Jahren aus Versehen erschossen wurde.



Udo Ulfkotte vergiftete sich bei einem Auslandseinsatz schwer mit Giftgas, das wohl aus deutscher Produktion stammte, weshalb sein Artikel dazu der Zensur zum Opfer fiel. Er hatte mehrere Herzinfarkte, und bei Insidern klingeln da die Warnlampen, denn sie wissen ja, was es damit auf sich hat, wenn kritische Geister einen „Herzinfarkt“ erleiden. (Oder Stimmen hören).


Aber seltsam: die vielen hunderttausend Bücher, die Ulfkotte verkaufte, sie brachten keinen nennenswerten Umschwung in Deutschland. Die Rufe der deutschen Snowdens verhallten. Wir gehen wieder einer GroKo entgegen, die Deutschland dann wohl den finalen Garaus bereitet, nach der bekannten Parole: Deutschland verrecke, die manche bis weit in die Politik getragen haben.


So ist es auch für mich an der Zeit, die Konsequenzen zu ziehen und mich zurückzuziehen. Auch wenn wir 100000 Aufrufe im Blog haben, es gibt kaum Unterstützung. Wen wunderts, wenn selbst solche Schwergewichte nicht viel erreichen konnten. Wir sehen gerade, wie die Verlängerung von Glyphosat gnadenlos vollzogen wird, die Bürgerrechte werden geschliffen, am Bundestag vorbei Waffendeals durchgezogen, wer interessiert sich da noch für die Verseuchung der Luft durch Flugzeugabgase?


Wir erinnern uns, welches Spektakel aufgeführt wurde, als Politiker auf die geltenden Gesetze zur Grenzsicherung hinwiesen. Am liebsten hätte man die betreffenden Politikerinnen wohl so zum Schweigen gebracht, wie Daphne Galizia. Man beließ es bei der medialen Kreuzigung und Brandanschlägen.


Die Bevölkerung ist derweil zufrieden wie nie, reagiert seltsam sediert bis völlig gelangweilt auf die Schwerbewaffneten, die heute am Weihnachstmarkt stehen und nicht an der Grenze.


Mehrfach konnte man Sicherheitsexperten in Talkshows sehen, die der erstaunten Bevölkerung mitteilten, man müsse u.U. zur Terrorabwehr auf Kinder, Frauen und Behinderte schießen, weil diese in Terroraktionen eingebunden werden. Und die Bevölkerung derweil:

Hauptsache Bauch ist voll!


Diejenigen, die ihre Parole „Deutschland verrecke“ vom Straßenkampf in die Politik mitgenommen haben, scheinen ihrem Ziel immer näher zu kommen!?

 

 

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s