Selbst gut situierte deutsche Mittelständler könnten sich nur wenige Wochen aus eigener Kraft über Wasser halten, würde in Deutschland eine Krise ausbrechen.  Zwanzig Prozent der Bevölkerung leben ohnehin von Ultimo zu Ultimo, könnten sich nur Tage selbst versorgen.

Das heißt, im Falle des Falles, wäre schnell Heulen und Zähneklappen. Im Falle einer drohenden Enttarnung gewisser Taten, greifen manche Eliten gerne zur künstlich erzeugten „Krise“, um die Menschen vom Nachdenken und Protestieren abzuhalten.

Mal sehen, ob uns in einer Krise neue Helden erwachsen würden. Gerade Deutschland hat eine große Zahl davon hervor gebracht, von der breiten bildungsfernen Bevölkerung heute völlig vergessen.

Viele, die  weit oben sitzen, haben ja die Parole

Deutschland verrecke!

noch im Kopf, würden sich freuen, wenn die Deutschen aussterben?

Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“

Dieser Satz Joschka Fischers liegt schon etwas länger zurück, zeigt aber das Dilemma im Umgang mit unseren Helden.

Was aber, wenn Deutschland wirklich in Schwierigkeiten kommt? Werden dann Gestalten, wie sie  zu Tausenden beim CSD aufmarschieren, die neuen Helden sein?

Hundeleine

 

 

 

 

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s