Crowd Control ist eine öffentliche Sicherheitsmaßnahme, bei der große Menschenmassen, Schlägereien, Randale mit betrunkenen und ungeordneten Menschenzusammenrottungen  oder Unruhen verhindert werden können .

Das Thema spielt in Deutschland eigentlich keine große Rolle, weil viele Möglichkeiten  des CC bei uns verboten sind.  Beim Wasserwerfer ist bereits Schluss.

In totalitären Staaten ist man da weniger zimperlich, auch wenn man es scheut, den Einsatz bestimmter Geräte zuzugeben. So kann man heute nicht nur Frequenzkanonen einsetzen, sondern sogar Mikrowellen!

Man stelle sich vor, die G20 Randalierer, die stundenlang alles demolieren konnten, was ihnen in den Weg gekommen ist, hätten sich eingepisst und eingeschissen.  Denn das ist die Folge von Mikrowellenkanonen, die man auf randalierende Menschen richtet.

Hätte es einen oder mehrere Tote gegeben, man würde die vorhanden Möglichkeiten schnell auch bei uns ins Spiel bringen? Aber das war ja nicht der Sinn, dieser regelrecht „heran geführten Kampftruppen“! Die sollten ja randalieren, man wollte unbedingt die Bilder haben, um im Zuge der Schreckensbilder, dem Michel, zuhause vor dem Gerät, seine Grundrechte weiter zu beschneiden.

alle verhaftet


 

Crowd Control geht aber auch smart, etwa durch Nudging-Tricksereien oder wie wir es in Deutschland vor Jahrzehnten gesehen haben. Damals marschierten nämlich Hunderttausende zu Ostermärschen, Friedensmärschen und Anti-AKW Demos auf. Was tun? Alle verhaften?

 


 

Lutherbibel 1912

Und ich habe noch andere Schafe, die sind nicht aus diesem Stalle; und dieselben muss ich herführen, und sie werden meine Stimme hören, und wird eine Herde und ein Hirte werden.

Damals war eine andere Vorgehensweise angebracht. Man sammelte dieses riesige Protestpotential ein, entfernte nach und nach die führenden Köpfe, ersetzte diese durch Trojaner und transformierte so dieses Risikopotential für die Elite. Heute ist die betreffende Partei vollkommen konform und kann so wieder in die Regierung eingebunden werden.

Ob man das Spielchen mit der aktuellen Alternativen Szene wiederholt, weiß man nicht, aber alles deutet darauf hin.

Härtere Formen des Crowd Control werden evtl. erst zum Einsatz kommen, wenn ein richtiges Krisenszenario zu größeren Unruhen führt, es zu massenhaften Ausschreitungen kommen würde. Die heutige Nussnougatcreme-Generation würde wohl nach drei Tagen ohne warmes Mittagessen und ohne Web, Rotz und Wasser heulend alles tun, was man ihnen geschickt per Nudging oder auch mit härterer Gangart abverlangen würde.

Eine Krise würde Deutschland sicher schnell hart treffen, da selbst der Mittelstand nur wenige Reserven hat, sich die Leute nur einige Wochen über Wasser halten könnten. Das Prekariat lebt ohnehin von Ultimo zu Utimo, würde wütend auf der Straße randalieren.

Mögen uns solche Szenarien erspart bleiben. Immerhin hat die UNEP gerade gewarnt:

Achtung! Link enthält explizite Szenen – nicht U18!  Sodom hat noch zwölf Jahre!

 

 

-JF-

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s