Hier ist es wie beim #Dieselgate: Auf dem Papier ist alles geregelt. Tatsächlich wird Kerosin in hunderte Kilometer langen Pipelines durch die Gegend gepumpt. Die Kontrolle ist leicht zu umgehen.

Man hätte den Dieselskandal nie aufgeklärt, wenn unabhängige Leute nicht selbst nachgemessen hätten. So ist es auch beim Kerosin. Hier wurden von Experten schnell Zweifel laut, dass die am Prüfstand gezogenen Kerosinproben und die am Himmel erzeugten persistenten Streifen, nicht vom selben Kerosin herrühren können.


Tatsächlich hat Dr. Stephan Borrmann von der Uni Mainz mehrere Millionen Euro aufwenden müssen, um mit Messflugzeugen (wie HALO und FALCON), direkt in die Abgasstrahlen von Flugzeugen zu messen.


Diese Airlines wussten dann vorher Bescheid, flogen mit normalem Kerosin. Aber auch hier waren die Abweichungen bereits enorm. Zahlreiche toxische Stoffe waren enthalten, dazu sieben Prozent Salpetersäure und Schwefelsäure. Dies wurde auch europaweit von CIRRUS2009 gemessen.


Jetzt kommt der Hammer: Die Forschungsergebnisse, mit Steuergeldern erhoben, kann man nicht so einfach einsehen! MdL Martin Bäumer wurden die Daten nicht heraus gegeben.


Das Titel-Foto ist ein Propaganda-Foto der Klimaklempner. Ich verwende es jedoch immer wieder, weil es mehr sagt, als tausend Worte.


Wenn etwa die Medien über die enormen Schadstoffe und Gesundheitsschäden der Zivilluftfahrt schreiben, dann meinen sie die „ganz normalen Abgase aus dem Jet-Kerosin“. Über JP8 des NATO-Militärs traut sich heute kaum noch jemand zu  schreiben. Dazu gibt es zwar Datenblätter, die sind aber so viel wert, wie eine Dieselmessung durch VW 😉


Ich staune immer wieder, wie viele naive Fragen heute noch kommen: Selbst der Autolobbyist Sigi Gabriel sprach beim Dieselgate von „erheblicher krimineller bandenmäßiger Energie“! Die Flugzeugindustrie ist um Längen härter. Wer heute noch meint: Das ist doch alles geregelt, der lebt in einer realitätsfremden Filterbubble!

Der kann dann auch sagen:

Das glaube ich nicht, sonst hätte es ja in der Zeitung gestanden *lol*!

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

  1. Gefällt mir

  2. Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s