Hunderttausende Todesfälle durch #Feinstaub | Erschreckend, wie desinteressiert die Menschen sind! http://www.tagesschau.de/inland/feinstaub-tote-101.html

#Fein und #Staub, das klingt nicht gefährlich, wir fallen nicht tot um, wie seinerzeit durch die „Todeswolken“ in London.

Man sollte heute schon Roß und Reiter nennen, den #Feinstaub beim Namen nennen. Besonders die #Nanopartikel machen uns krank, als #Fluchseuche vom #Flugverkehr weltweit verblasen!

Aber leider: Würde es Feinstaub nicht geben, die #Pharmaindustrie müsste ihn erfinden – es ist die Lizenz zum Gelddrucken. Viele Krankheiten werden durch Nanowhisker ausgelöst. Die Krankheiten verlaufen über Jahre chronisch, Milliarden werden damit verdient. Dann sterben die Leutchen ohne großes Medientamtam gesichtslos. Nur dumm, wenn man selbst zum Kollateralschaden wird.

Im Nachhaltigkeitsbericht der Regierung sorgte bereits die Zahl 47000 für Unmut. Diese nannte das Umweltbundesamt 2013. Ganz „aktuell“ 2017 von der Regierung übernommen.

Nun werden also 66000 Bürger genannt, die jedes Jahr an verseuchter Luft sterben. Es dürfte ein Vielfaches sein, denn Erkrankungen durch #Nanostaub werden meistens anderen Ursachen zugeschrieben, landen in anderen Statistiken. Weil das Labor im Blut nichts findet, die Partikel zu klein sind, gilt man auch schnell einmal als „psychisch“ krank!

66000 Terroropfer, da wäre Dampf auf dem Riemen. Aber #Feinstaubopfer – da lachen wir doch drüber. Außerdem werden pro Minute 150 Menschen geboren, am Tag weltweit 216000.

Wollte man also die Weltbevölkerung entsprechend dezimieren, wie auf den „Georgia Guidstones“ vorgeschlagen, dann wird #Feinstaub wohl nicht reichen?

 

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s