Atomkraftgegener wurden seinerzeit als „Staatsfeinde“ verfolgt, manche mit dem Tod bedroht und mussten das Land verlassen. Ähnlich brutal geht man gegen Mobilfunkgegner vor und natürlich auch gegen Kritiker der Sauerei am Himmel.

Denn die Angelegenheit ist hochbrisant. Wie sehr, das spüren Umweltschützer, die sich gar nicht um Chemtrails scheren, sondern alleine Interesse an den „ganz normalen“ Kondensstreifen und den Flugzeugabgasen zeigen. Bereits das genügt, um von den Totengräbern der Demokratie und der Gesellschaft, hart verfolgt zu werden.

Dabei hat das europaweite Forschungsprojekt CIRRUS bereits 2009 Grund zur Sorge geliefert. 2011 freute sich eine Expertenrunde noch, dass besonders die deutsche Bevölkerung „keine Ahnung“ habe.  Google gibt weltweit 4,5 Millionen Einträge zu „Chemtrails“ an.
Allerdings haben wir bereits eine Humpty Dumpty Situation erreicht, der Käse ist gegessen, bzw. die Atmosphäre mit Nanopartikeln der unterschiedlichsten Art kontaminiert. Das hat fatale Folgen.

Vorsichtshalber fassen Umweltschützer das Thema kaum noch an. Das könnte Spenden kosten und Ärger bringen.
Jedenfalls gibt man heute bereits viel Geld aus, um eine bestimmte „Version“ des Geschehens zu verbreiten, die Täter möchten gern als Klimaretter gelten!
Die Wenigen, die sich dafür interessieren, sollten die COP23 in Bonn aufmerksam verfolgen. Mal sehen, wer dann die glücklose Barbara Hendricks ablöst.
#prayforgermany

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s