Wenn man seine Stimme am Wahltag abgibt, dann hat diese eine nominale „Wertigkeit“ von ca. einem 61-Millionstel. Theoretisch. Durch die Nichtwähler steigt die Wertigkeit evtl. auf ein 55-Millionstel? Wir werden sehen.

Jedenfalls sind 55ppm etwa bei verseuchter Atemluft schon schlimm. Auch bei der Stimmabgabe wird immer gewarnt, man solle „richtig“ wählen, denn ansonsten könnte es gefährlich werden.  Wobei „richtig“ dabei die Position des Mahnenden beschreibt!
Wenn man selbst also einen 55ppZahl/Gesamtbevölkerung-Wert hat, braucht man sich nicht wundern, dass man zur Stimmabgabe keine „Aufwandsentschädigung“ bzw. ein Bratwürstchen oder ein Gratis-Bier bekommt. Da geht es nach der Wahl bei den Parteien anders zu, denn die können richtig fett Geld aus dem Steuertopf holen und als Regierungspartei für weitere Profite der eigenen Klientel sorgen.
Aber immerhin, nicht nur in der Medizin kommt es auf die Dosis an. Denn bereits bei der Wahl des Bundespräsidenten durch das gesamte Volk, ist Schluß mit lustig. Das traut man den 55ppm’lern nicht zu. Eine Verfassung „vom Volk fürs Volk“ nur Utopie? Immerhin hat eine Bürgerinitiative das bereits angeschoben und eine entsprechende Verfassung bei den ehem. Alliierten vorgelegt.  Durch Medienboykott allerdings kaum bekannt. Man bräuchte nur darüber abstimmen.


Vor der direkten Demokratie aber haben ausgerechnet jene Angst, die sich selbst als Demokraten gerieren. Nach dem Brexit scheut man Volksabstimmungen noch mehr, als ob die etablierten Parteien nicht eine lange Liste an Fehlentscheidungen vor sich her schieben, die dem Land großen Schaden zugefügt haben. Man denke nur an die Deregulierung der Finanzmärkte durch Schröder und seine Agenda 2010, die ja eine ganz bekannte „Stiftung“ vorformuliert haben soll.


Direkte Demokratie wäre für manche tatsächlich Gift, die den parlamentarischen Rechtsstaat zum Parteien-Lobby-Staat umgeformt haben. Da haben sich einige sehr bequem den Staat zur Beute gemacht, das gibt man nicht auf, durch Wahlen ohnehin nicht.
Expresszeitung.com – Jetzt abonnieren!

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s