Liebe Berlinerinnen  und Berliner! So beginnt ein Schreiben, das heute im Briefkasten war. Unterzeichner Regierender Bürgermeister Michael Müller, Bürgermeisterin Ramona Pop und Bürgermeister Dr. Klaus Lederer.

Man solle als Berliner am 24.9. im Volksentscheid gegen TXL stimmen.  Mit der Schließung des Flughafens Tegel wird die Lebensqualität von mehr als 300.000 Menschen unmittelbar verbessert.  Tegel entspreche keinerlei Standards mehr. Viele tausend Menschen warten seit Jahren darauf, vom Fluglärm und den „Gefahren“ durch den Flughafen Tegel befreit zu werden.

Evtl. sollte man die Gefahren etwas besser definieren und offen legen. Dann wäre es für jeden vernünftigen Menschen keine Frage mehr, den Flughafen zu schließen. Allerdings würde man dann alle Flughäfen und den Flugbetrieb insgesamt hinterfragen und das will niemand, denn alleine der Urlaubsflug ist eine Heilige Kuh für die Bürger; Staat, Militär und Wirtschaft haben im Flugbetrieb einen der wichtigsten Grundpfeiler.

ChemtodDabei berichtet ein großer Teil der oft gescholtenen Lügenpresse seit vielen Jahren ganz tapfer über die enormen Gefahren für Umwelt- und Gesundheit. Leider relativ ungehört. Ziemlich empathielos nehmen wir die tausenden Toten in Kauf, die wir alleine in Deutschland durch verseuchte Luft betrauern müsssen.

Als eine Art allgemeines Lebensrisiko nehmen wir es hin, evtl.  zum Kollateralschaden zu werden. Dann ist das Geschrei groß, wenn man selbst betroffen ist.

So sehen wir gerade nach Stürmen und Unwettern ein neues Phänomen, für das man extra den Begriff „Gewitter Asthma“ erfunden hat. Denn dann wird der Dreck aus der Atmosphäre zum Boden verwirbelt und sorgt für tausendfache Erkrankungen und leider oft auch für Todesfälle, bei bereits Erkrankten, älteren Menschen und Kindern, deren Lungen besonders empfindlich sind.

Ich habe bisher keinen einzigen Bericht zum Gewitterasthma gelesen, bei dem nicht mit aller Gewalt versucht wurde, die Erkrankungen alleine auf „Pollen und Sporen“ zu lenken. Das ist unverantwortlich! Denn die enormen Schadstoffe, die alleine der Flugverkehr in sensiblen Luftschichten verteilt, sind höchst problematisch. Zumal Primär-Schadstoffe durch das UV-Licht in der Troposhäre regelrecht „gecrackt“ werden und eine schädliche Brühe aus Sekundär-Schadstoffen dazu kommt. Natürlich ist das weitgehend „unerforscht“, um sich immer auf „plausible deniability“ herausreden zu können. Dabei weiß man ganz gut, wo der Barthel den Most holt, hat man doch in Wirklichkeit viele Millionen Euro und Dollar in die Erforschung der Sauerei am Himmel gesteckt! Die Ergebnisse sind so schlimm, dass man lieber von Fluglärm, Sporen und Pollen schwadroniert, um Schadenersatz und Klagen unter allen Umständen zu vermeiden.

Unterstütze uns auf Steady

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s