Es ist schon seltsam, dass ausgerechnet unter der Regierung der B’nai B’rith – Ordensträgerin Merkel, solche Verhältnisse eintreten, die der Herausgeber der Jüdischen Rundschau, Dr. Korenzecher, in harter Kritik zusammenfasst:

„Ein ähnlich erbärmliches und in Richtung auf den Islam charakterloses suizidales Bild gibt auch, freudig und einseitig orchestriert durch unsere nachrichten- filternden Mainstream-Medien, die übrige Politik der bislang noch freiheitlichen westlichen Demokratien ab.

In den sich bereits deutlichst abzeichnenden Untergang steht vielen voran die kaum noch nachzuvollziehende Selbstaufgabe-Politik des heutigen Merkel- , Steinmeier- und Maas-Deutschlands, die dem rasanten islam-bedingten Abbau unserer freiheitlichen säkularen und demokratischen Gesellschaftsstrukturen und einem massiven Anwachsen islam-bezogenen Judenhasses auch in unserem Lande Tür und Tor geöffnet haben.“

Quelle 

philosophia perennis

Ein Gastbeitrag von Adrian F. Lauber

Vorbemerkung: Über lange Zeit hat Adrian F. Lauber seine wertvollen Kommentare zum Zeitgeschehen, besonders zum im Rahmen der Islamisierung neu aufflammenden Antisemitismus auf seinem Blog auf Facebook publiziert.

Bis vor einigen Wochen einfach sein Profil verschwunden war. Facebook hatte ihn ohne Vorankündigung und ohne Gründe zu nennen einfach eliminiert. Alle Versuche, sich wieder einen Account bei dem (a) sozialen Netzwerk zuzulegen, wurden von Facebook gesperrt:

Ein Publizist, der sich gegen den neu aufflammenden Antisemitismus stark macht, scheint so gar nicht in das Geschäftsmodell von Facebook zu passen. In Zukunft werden seine Texte daher auf Philosophia Perennis erscheinen (David Berger).

I. Ein praktischer toter Diktator

Zivilcourage zu üben, ist immer dann besonders einfach, wenn man dafür nicht couragiert sein muss. Wenn es alle tun – oder wenn es zumindest eine Mehrheit tut.

Der tugendhafte Bildungsbürger von heute könnte davon ein Lied singen, wenn er…

Ursprünglichen Post anzeigen 5.506 weitere Wörter

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s