Leider boykottiert der Buchhandel den Titel nun auf eine Art und Weise, wie das vermutlich zum letzten mal bei Akif Pirinçcis Büchern der Fall gewesen sein dürfte. Sieht man von diesem Fall ab, dürfte es ähnliche Boykottaktionen in Deutschland zuletzt im Dritten Reich oder der DDR gegeben haben. http://amzn.to/2w43jPP

philosophia perennis

(David Berger) Thorsten Schulte, seines Zeichens Chefredakteur bei „Unternehmerbriefing.de“ und Autor des Spiegel-Bestsellers „Kontrollverlust – wer uns bedroht und wie wir uns schützen“ wartete gestern mit einer besorgniserregenden Botschaft an seine Leser und Follower in den sozialen Netzwerken auf.

Offensichtlich besteht eine reale Gefahr, dass ihm etwas „zustoßen“ könnte. Für diesen Fall steht auf den alternativen Medien ein Video zur sofortigen Publikation bereit – Und der Autor kündigt für die kommende Woche weitere Enthüllungen an, die die Lage weiter eskalieren lassen könnten.

Wir dokumentieren hier den Text seines Schreibens:

„Liebe Freundinnen und Freunde! Ich werde bis zur Bundestagswahl alles unternehmen, um möglichst vielen Menschen die Augen zu öffnen. Dabei bleibe ich strikt parteilos.

Ich strebe nicht nach Mandaten und Ämtern. Aber ich werde bei jeder Partei über mein Buch, meine Sorgen und meine große Idee reden, die für Freiheit und Demokratie steht. Dazu bald mehr.

Sollte mir etwas zustoßen, existiert…

Ursprünglichen Post anzeigen 158 weitere Wörter

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s