Ein Häuflein eingeschworener Uneinsichtiger, wahre Verschwörungstheoretiker, trifft sich wieder einmal, um sich gegenseitig die Filterbubble aufzublasen:
Ausgerechnet in Zeiten des Dieselskandales und der verseuchten Luft durch Schweröl und #Slurry #Kerosin, steigert man sich wie im Wahn in eine „heile Welt“ hinein, hält sich die Hände vor die Augen und wähnt sich „unsichtbar“!


Leonhardt, Stuttgarter Platz 21/Ecke Windscheidstr.
25.08.2017 19.00 h Jörg Lorenz: Die Chemtrail-Verschwörungstheorie

Seine Qualifikation:
Jörg Lorenz betreibt seit seiner Kindheit das Hobby „Himmel“, interessiert sich also für das, was dort stattfindet und war lange Zeit Planespotter. Sein besonderes Interesse gilt den Kondensstreifen. Vor ca. zehn Jahren stieß er auf die Chemtrail-Verschwörungstheorie und beobachtet sie seitdem, insbesondere auch deren Anhänger. Er ist Autor des Buches „Das Chemtrailhandbuch: Was sich wirklich über unseren Köpfen abspielt“ (2013). “

So schreibt der #GWUP/Berlin.
Immerhin ist Lorenz ein heimlicher Chemtrailpapst, denn sein laienhaft geschriebenes „Buch“ hat tatsächlich viele erst auf die Sauerei am Himmel aufmerksam gemacht. Wahrscheinlich hat er mehr Menschen zu „Chemmies“ gemacht, als manch alter Chemtrail-Aktivist.
Der #GWUP sollte lieber richtige Fachleute einladen: Haben wir doch den „Wolkenpapst“ der Uni Mainz im Lande, Prof. Stephan Borrmann, der wohl wie kein anderer Wolken und Kondensstreifen erforscht hat. Teilweise ist er halsbrecherisch dicht an Flugzeuge heran geflogen, um „in situ“ zu messen. Das hat man mit dem europaweiten Forschungsprojekt #CIRRUS  2009 auch schon gemacht: persistente Kondensstreifen beprobt. Was man da gefunden hat, machte es uns Umweltschützern leicht, ebenfalls von „Chemtrails“ zu sprechen.

Mit drei Tonnen Messgeräten haben die Forschungsflugzeuge HALO und FALCON Kondensstreifen erforscht, das russische Forschungsflugzeug „M55 Geophysica“ ist eines von drei Flugzeugen weltweit, das in Höhen von bis zu 21 Kilometern vordringen kann. Damit hat man bis in die Stratosphäre geforscht. Leider kommen selbst Politiker nur schwer an die Daten heran. Weshalb, wird bald durch das weltweite Rechercheteam zum #Kerosinskandal aufgedeckt.
Eigentlich müsste die Flugzeuglobby Leute wie Lorenz und den GWUP mit Geld überschütten, denn wenn die Süddeutsche Zeitung schreibt:


Tödliche Flugzeugabgase
Der Flugverkehr kostet nicht nur aufgrund von Abstürzen Menschenleben.


Und die federführende Behörde, das Umweltbundesamt von 47000 Menschen in Deutschland spricht, die jedes Jahr an Umweltgiften und Luftschadstoffen sterben, dringend mahnt:


Zu Beginn der Urlaubszeit mahnen das Umweltbundesamt und Naturschützer die Bürger, auf Flugreisen möglichst zu verzichten.


….. wenn man dazu angekündigte Aerosolexperimente einfach ignoriert, wie …
Forscher testen großtechnische Maßnahmen, um der Erderwärmung Einhalt zu gebieten. David Mitchell will 160 Tonnen Bismut(III)-iodid pro Jahr in den Wolken verstreuen, um den Planeten zu kühlen.

und weiter
Künstliche Wolken: Geoengineering wird immer gefragter – und greift direkt in die Atmosphäre ein!

…. wie verstockt und ignorant-überheblich muss man sein, wenn man sich wahnhaft an sein „Chemtrailhandbuch“ klammert.
So wie manch ein Planespotter bereits objektophile Merkmale zeigt, so werden solche Leute von Gestern, zu Leuten von Vorgestern – quasi eine neue Filterbubble-Sekte!
Gut, dass sie von der Öffentlichkeit nicht ernst genommen werden. Außer von solchen lobbybait Medien, die dringend auf die Werbeanzeigen der Airlines und Fugzeugindustrie angewiesen sind.
Ganz dumm wäre es, wenn solche armen Seelen dann selbst zum Kollateralschaden der verseuchten Luft werden – Fluchseuche-Opfer!

https://www.wikiwand.com/de/Stephan_Borrmann

Vom unaussprechlichen Glück das Unsagbare zu finden



 

Der stille Putsch: Wie eine geheime Elite aus Wirtschaft und Politik sich Europa und unser Land unter den Nagel reißt

Bestsellerautor Jürgen Roth zeigt, wer die Putschisten sind und was sie bezwecken, was das für Deutschland und Europa bedeutet und wie wir uns dagegen wehren können – und müssen. Was derzeit in Griechenland, Portugal, Spanien und Italien passiert, ist erst der Anfang. Auch Deutschland und anderen europäischen Staaten soll es so ergehen: Durch drastische Sparprogramme werden die Löhne gesenkt, Einschnitte in die Sozial-, Gesundheits- und Bildungssysteme durchgesetzt, die Arbeitnehmerrechte reduziert und der Verkauf öffentlichen Eigentums vorangetrieben. 

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s